Geheime Aktion durchgesickert: Huawei P20 Pro will Galaxy S9 Plus übertrumpfen

Peter Hryciuk 2

Huawei möchte mit dem Flaggschiff-Smartphone P20 Pro das neue Galaxy S9 Plus von Samsung übertrumpfen. Dazu ist eine spannende Aktion geplant, die schon jetzt durchgesickert ist. Doch es gibt noch mehr spannende Informationen.

Geheime Aktion durchgesickert: Huawei P20 Pro will Galaxy S9 Plus übertrumpfen

Huawei P20 Pro mit Bose QuietComfort 35 II

Laut den Informationen vom Huawei.blog soll das chinesische Unternehmen eine spezielle Aktion für Vorbesteller planen, die sich für das Huawei P20 Pro interessieren. Wer das Smartphone nach der Vorstellung am 27. März bis zum bisher unbekannten Marktstart ordert, bekommt die High-End-Kopfhörer Bose QuietComfort 35 II kostenlos dazu. Der Preis dieser Noise-Cancelling-Kopfhörer .  Das würde also einem gigantischen Rabatt gleichkommen, wenn man die Kopfhörer danach verkauft. Kosten soll das Smartphone 900 Euro. Es wäre damit zwar günstiger als das Samsung Galaxy S9 Plus mit 949 Euro, doch teurer als der Vorgänger. So möchte Huawei den hohen Preis wohl etwas kompensieren.

Eine ähnliche Aktion plant Huawei für das kleinere Modell P20, das etwa 680 Euro kosten soll. Unklar ist hier nur, welche Kopfhörer dort beigelegt werden. Durch den geringeren Preis geht die Quelle aber nicht von den QuietComfort 35 II aus, sondern einem günstigeren Modell. Doch auch damit könnten Interessenten zum Kauf verführt werden.

Bilderstrecke starten
9 Bilder
Huawei P20: 8 Wünsche an das kompakte Flaggschiff.

Huawei P20 Pro mit abschaltbarem Notch

Das Huawei P20 Pro wird bekanntermaßen mit einem Notch, also einer Kerbe im Display, ausgestattet sein. Diese soll sich angeblich per Software deaktivieren lassen. Was damit gemeint ist, bleibt unklar. Einfach so entfernen wird man den Notch ja nicht können. Vielmehr wird der Bereich an der rechten und linken Seite der Kerbe vermutlich nicht verwendet und das 6-Zoll-Display etwas verkleinert. Erfreulich klingt der Einsatz von Android 8.1 Oreo, wodurch man nicht auf ein Update warten muss, wie beim Galaxy S9 Plus. Ansonsten soll die dreifache Hauptkamera auf der Rückseite Slow-Motion-Aufnahmen erlauben. Wie schon beim Mate 10 Pro soll sich der 128 GB große Speicher aber nicht erweitern lassen.

Samsung Galaxy S9 (Plus) vs. iPhone X: Vergleich der Smartphone-Giganten.

Huawei HiAssistant als Alternative zu Siri und Bixby

Wenn Samsung und Apple einen Sprachassistenten haben, darf Huawei natürlich nicht fehlen. Mit dem Huawei P20 wird ein solcher mit der Bezeichnung „HiAssistant“ eingeführt. Damit sollen sich Funktionen des Smartphones und bestimmte Apps per Sprache bedienen lassen. Ob der Sprachassistent die deutsche Sprache beherrscht, bleibt abzuwarten. Aktuell ist nur vom chinesischen Markt die Rede. Was sagt ihr zu den neuen Gerüchten?

Quelle: huaweiblogxda-developers via mobiflip

* gesponsorter Link