Sky in 4K sehen: Das braucht ihr für das UHD-Programm

Selim Baykara

Ihr könnt Sky in 4K empfangen - seit Herbst 2016 bietet der Pay-TV-Sender sein Programm auch in der hochauflösenden UHD-Auflösung an. Wir zeigen euch, wie ihr Sky in 4k sehen könnt, klären, wie es mit dem Kosten aussieht und verraten euch, was ihr damit eigentlich bekommt.

Die grössten Serien garantiert zuerst garantiert auf Sky.

mit einer 4K-Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln sind bereits seit geraumer Zeit auf dem Markt - wer sich eines der angeschafft hat und bis jetzt auf das passende Fernsehprogramm wartet, sollte sich den Pay-TV-Sender Sky einmal genauer anschauen. Als erster deutscher Fernsehsender überhaupt bietet Sky seit Oktober 2016 auch einige 4K-Sender, mit denen ihr Sportübertragungen und ausgewählte Blockbuster in besonders hoher Auflösung anschauen könnt.

Sky-UHD-Receiver günstig kaufen*

Sky in 4K sehen: Receiver wird benötigt

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Fußball im TV und Stream: Hier gibt es alle Spiele

Damit ihr Sky in 4k sehen könnt, benötigt ihr zunächst den passenden . Außerdem ist natürlich ein geeignetes UHD-fähiges Fernsehgerät erforderlich.

  • Der Sky+Pro-Receiver ist ein ultra-HD-fähiger Festplattenreceiver, den ihr euch zum einmaligen Preis von 99 Euro bestellen könnt (sowohl für Neukunden als auch Bestandskunden).
  • Den Receiver erhaltet ihr zusätzlich zu eurem normalen Sky-Abonnement - ihr leiht ihn euch also für die Dauer eures Abos und gebt ihn anschließend wieder zurück.
  • Zum Empfang der UHD-Sender wird weiterhin das Sky Premium-HD-Abo benötigt.
  • Zu guter Letzt benötigt ihr einen .

Den Sky+ Pro-Receiver könnt ihr sowohl in einer Kabel-TV als auch einer Satelliten-Variante erwerben. Beide Modelle verfügen über eingebautes WLAN - damit könnt ihr den Receiver leicht mit dem Streaming-Dienst Sky on Demand verbinden. Dazu kommt eine 1-Terrabyte-Festplatte, mit der ihr das laufende Programm anhalten, zurückspulen und aufnehmen könnt. Außerdem könnt ihr damit bis zu 185 Stunden in HD aufnehmen. Wie Sky kürzlich mitteilte, ist der Receiver auch mit High Dynamic Range (HDR) kompatibel. HDR ermöglicht eine größere Bildtiefe, besseren Kontrast und detailliertere Bilder.

Zum Thema

Sky in 4K: Kosten des Abos

Wenn ihr das neue Ultra-HD-Programm von Sky nutzen wollt, benötigt ihr zunächst das Sky Premium-HD-Abo. Abhängig davon, was ihr sehen wollt, bucht ihr also ein Sport-HD-Paket bzw. ein Bundesliga-HD-Paket oder das Film-HD-Paket bzw. Cinema-HD-Paket für Filme. Der Empfang der UHD-Sender selbst ist dann kostenlos - ihr bekommt entsprechend euren gebuchten Paketen bei Sky für 12 Monate freien Zugang zu dem UHD-Angebot. Nach dem ersten Jahr wird ein Preis für die 4K-Option fällig. Im Moment ist noch nicht genau klar, wie hoch dieser ist. Berichten zufolge könnte das Feature aber rund 5 - 10 Euro kosten. Aktuelle Informationen zu den Preisen und Abonnements findet ihr direkt bei Sky.

Sony KD-49XD7005 49 Zoll 4K-TV günstig bei Amazon bestellen*

Sky in UHD sehen - 4K-Programm im Überblick

Zum Start von Sky in 4K gibt es zunächst zwei Sport-Sender in UHD-Auflösung - außerdem werden jeden Monat ausgewählte Blockbuster in UHD gezeigt, die ihr euch per Sky on Demand im 4K-Stream ansehen könnt. Dieses Angebot gilt für alle Sky-Kunden in Deutschland in Österreich.

Hier für Probe-Abo anmelden*

Lest bei uns auch, ob die Sky Online TV Box wirklich etwas taugt.

Bildquelle: Herbert Kratky / Shutterstock.com, Sky

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung