Die Apple Watch ist noch immer die beliebteste Smartwatch – nicht nur bei ehrlichen Käufern. Auch Langfinger sehen in der smarten Uhr eine leichte Beute. Besonders einfach war die Erbeutung kürzlich für eine Diebesbande aus Middletown, Delaware (USA) – sie arbeiteten bei Amazon.

 

Apple Watch Series 4

Facts 

Apple Watches im Wert von 100.000 Dollar gestohlen: Täter arbeiteten für Amazon

Taneesha P., Tyaisha B., Isaac F. und Shadaria B. mussten nicht mal einbrechen, sie nahmen die begehrten Apple Watches im Wert von 100.000 US-Dollar einfach von der Arbeit mit. Als Mitarbeiter eines Fulfillment Centers für den weltweit größten Onlinehändler Amazon, hatten sie wohl leichten Zugang zum Diebesgut. Amazon selbst wurde auf den Diebstahl aufmerksam und kontaktierte die ortsansässige Polizei. Drei der mutmaßlichen Täter konnten dingfest gemacht werden, einer von ihnen befindet sich noch auf der Flucht (via 9to5Mac).

Beliebt bei Käufern und auch solchen, die lieber nicht dafür bezahlen wollen:

Apple Watch Series 4: Werbevideo "More Powerful, More Colorful"

Günstiges Angebot: Apple Watch bei Amazon

Immer wieder sind Apple-Produkte das Ziel von Kriminellen. Sie sind begehrt, teuer und lassen sich demnach gut weiterverkaufen. Einige der teils kuriosen Kriminalfälle haben wir in der folgenden Bilderstrecke gesammelt.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Apple und das Verbrechen: 12 kuriose Fälle aus aller Welt

Apple Watch mit Aktivierungssperre

Gut zu wissen: Wie auch das iPhone lässt sich auch die Apple Watch aus der Ferne über die iCloud sperren. So wird verhindert, dass eine andere Person die Apple Watch löschen und mit dem eigenen iPhone verwenden kann. Apple informiert darüber in einem ausführlichen Support-Dokument.

Sven Kaulfuss
Sven Kaulfuss, GIGA-Experte für Apple, Antiquitäten und altkluge Sprüche.

Ist der Artikel hilfreich?