iOS 12.2 legt der Apple Watch „Handschellen“ an: Sperre für Smartwatch-Nutzer erwartet

Sven Kaulfuss 7

Die fünfte Beta-Version von iOS 12.2 enthält ein winziges, aber für Apple-Watch-Käufer wichtiges Detail. Der iPhone-Hersteller plant womöglich eine nachträgliche Sperre für das wohl innovativste Feature der Smartwatch.

iOS 12.2 legt der Apple Watch „Handschellen“ an: Sperre für Smartwatch-Nutzer erwartet
Bildquelle: GIGA (Apple Watch) und pixabay (Zeichen).

Das Elektrokardiogramm (EKG) der Apple Watch Series 4 weckt Begehrlichkeiten, leider steht die innovative Funktion derzeit nur Nutzern in den USA zur Verfügung. Hierzulande und andernorts muss man noch auf die Freigabe durch Apple warten, abhängig von den jeweiligen Gesundheitsbehörden vor Ort. Allerdings gibt’s einen Trick: Wer bisher die Apple Watch in den USA erwirbt, der kann das EKG-Feature auch außerhalb der USA problemlos verwenden. Ein nicht unwichtiger Anreiz, um als US-Tourist die Smartwatch kurzerhand in den Staaten zu kaufen.

Ein neue EKG-Alternative zur Apple Watch, die man demnächst auch hierzulande kaufen darf:

Withings Move ECG: Die erste analoge Uhr mit EKG überwacht die Herzgesundheit.

Smarte Uhren und mehr: Withings-Produkte bei Amazon *

Hinweis in iOS 12.2: EKG-Feature der Apple Watch demnächst mit Ländersperre

Wie MacRumors unter Berufung auf 9to5Mac jetzt berichtet, plant Apple dem nun einen Riegel vorzuschieben und legt stärkere Restriktionen auf. Wer die Apple Watch mit dem iPhone unter iOS 12.2 einrichtet, der liest zunächst diesen neuen, beunruhigenden Satz während des Setups: „Während der Einrichtung wird Ihr Standort verwendet, um sicherzustellen, dass diese Funktion in Ihrer Region verfügbar ist.“ Interessant: Die Überprüfung findet wohl nicht durch das GPS-Signal des iPhones statt, denn wie 9to5Mac schreibt, setzt die Aktivierung der Apple Watch nun zwangsweise eine eigelegte SIM-Karte im iPhone voraus. Dies deutet darauf hin, dass die Funktion die vom Netzbetreiber bereitgestellten Standortdaten verwendet.

Was wir sonst mit iOS 12.2 bekommen:

Bilderstrecke starten
8 Bilder
iOS 12.2: 7 kommende Funktionen für iPhone & iPad.

Offene Fragen zur Sperre

Unklar ist unter anderem derzeit noch, ob der Standort nur bei der Einrichtung der Apple Watch oder aber ständig in Abständen überprüft wird, um das EKG-Feature beim Verlassen der zugelassenen Region deaktivieren zu können. So oder so: Der bisherige Trick mit dem Kauf einer Apple Watch in den USA dürfte zukünftig nicht mehr oder nur noch erschwert funktionieren.

iOS 12.2 wird wahrscheinlich Ende März 2019 für alle iPhone- und iPad-Nutzer veröffentlicht. Wer aktuell eine Apple Watch aus den USA mit dem EKG-Feature hierzulande betreibt, sollte aber lieber von einer vorschnellen Installation absehen und zunächst entsprechende Anwenderberichte abwarten.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link