Amazon Channels: Anmelden & empfangen – das sollte man beachten

Martin Maciej

Gerüchte gab es schon länger, nun geht das Pay-TV-Programm von Amazon auch in Deutschland an den Start. Ab sofort kann man 26 Pay-TV-Sender empfangen. Erfahrt hier, wie man sich für „Amazon Channels“ anmelden kann, was man bei der Anmeldung beachten sollte und wie sich die Sender empfangen lassen.

Das Senderangebot soll in den kommenden Wochen und Monaten weiterausgebaut werden. Anders als bei Sky oder ähnlichen Premium-TV-Angeboten gibt es den Zugang zu den Sendern jedoch nicht in Paketen. Stattdessen können die Programme einzeln ausgewählt werden.

Amazon Prime kostenlos ausprobieren*

Amazon Channels – Werbespot zum Deutschlandstart.

So kann man sich bei Amazon Channels anmelden

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
So holt man alles aus Amazon Prime heraus

Um „Amazon Channels“ empfangen zu können, ist eine Mitgliedschaft bei „Amazon Prime“ nötig. Wer noch kein Prime-Abo hat, kann den Dienst gratis testen. Die Kosten liegen hier bei 69 € im Jahr. Ist man Prime-Kunde, kann man sich so für die „Amazon Channels“ anmelden:

amazon-channels-2

  1. Loggt euch mit euren ein.
  2. Steuert .
  3. Hier findet ihr in der Menüleiste den neuen Eintrag „Channels“.
  4. Es folgt eine Übersicht über alle verfügbaren Sender in Amazons Pay-TV-Angebot mit einer Auswahl der dort enthaltenen Inhalte.
  5. Klickt einen Sender an. Hier findet man eine ausführliche Auflistung der Senderinhalte.
  6. Oben könnt ihr auf „Jetzt entdecken“ klicken.
  7. Bei der ersten Anmeldung kann man das Programmangebot 14 Tage lang kostenlos testen. Drückt den entsprechenden Button, um den Probe-Zeitraum für den Sender zu starten. Gleichzeitig wird hier der monatliche Preis für den Senderempfang angezeigt.
  8. Im nächsten Fenster erscheint eine Zusammenfassung. Zudem müsst ihr eine Zahlungsmethode angeben. Für den Fall, dass ihr den Sender nicht innerhalb des Testzeitraums kündigt, wird der Monatsbeitrag über diesen Weg abgebucht.
  9. Klickt auf „Jetzt gratis testen – danach kostenpflichtig“. Ihr könnt nun auf die Inhalte des gewählten Senders zugreifen.

In der Channel-Übersicht findet sich im oberen Bereich ein Überblick über die bereits gebuchten Channel. Auf dem Smartphone und Tablet erreicht man die „Amazon Channels“ über den Startbildschirm in der Amazon-Video-App. Scrollt in der oberen Leiste nach rechts bis zum Button „Channels“. Bereits gebuchte Kanäle können schnell aufgerufen werden, indem ihr auf dem Start-Bildschirm nach unten scrollt.

So kann man die Sender über Amazon Channels empfangen

Wie bereits erwähnt, werden die Pay-TV-Sender nicht in Paketen freigeschaltet. Es muss stattdessen für jeden Sender eine einzelne Anmeldung durchgeführt werden. Der Probezeitraum sowie der angegebene Monatspreis beziehen sich nur auf den einzelnen Sender. Möchtet ihr weitere Pay-TV-Programme bei „Amazon Channels“ ansehen, muss jeweils eine separate Anmeldung durchgeführt werden. Eine Abbuchung erfolgt dann nach der kostenlosen Testphase ebenfalls für jeden Sender einzeln.

Auf diesen Geräten kann man die Sendungen aus den „Amazon Channels“ empfangen:

  • Tablets und Smartphones über Video-Streaming-App
  • Notebooks und Desktop-Rechner im Browser
  • Amazon Fire TV
  • Kindle Fire-Tablets

Umfrage: Amazon-Pakete in den eigenen Kofferraum liefern lassen: nützlich oder Quatsch?

Amazon plant, dass Pakete, die man über den Online-Händler bestellt, künftig in den eigenen Kofferraum geliefert werden können. Was haltet ihr von dieser Maßnahme? Verratet es uns in der Abstimmung zum Thema!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung