Deezer kündigen: Test- und Premium-Abo auf PC, Android und iPhone

Martin Maciej 5

Mit Deezer erhaltet ihr ähnliche wie bei Spotify gegen eine monatliche Zahlung Zugang zu Millionen von Liedern und Songs. Wer keine Lust mehr auf die Musik-Flatrate, sollte Deezer kündigen, damit keine monatlichen Kosten mehr entstehen.

Deezer kündigen: Test- und Premium-Abo auf PC, Android und iPhone

Eine Kündigung ist auch nötig, wenn ihr den kostenlosen Gratis-Zugang zu Deezer verwendet – allerdings nur dann, wenn ihr Zahlungsdaten beim Anbieter hinterlegt habt.

Lest zum Thema auch:

Deezer kündigen: Test- und Premium-Zugang

Solltet ihr keine Zahlungsmethode bei der Anmeldung angegeben haben, unter der der Anbieter Geld bei euch abbuchen kann, läuft der Zugang zum Ende des Probezeitraums automatisch aus.

  1. Am einfachsten könnt ihr Deezer kündigen, indem ihr die Seite des Musikanbieters im Browser öffnet.
  2. Klickt rechts oben auf das Zahnrad-Icon.
  3. Öffnet die „Einstellungen“.
  4. Hier findet sich der Abschnitt „Mein Angebot“.
  5. Öffnet diesen und ihr findet den Button, über den sich das Deezer-Abo beenden lässt.

deezer-uebersicht

So kann man bei Deezer kündigen

Auch über die App auf Android oder iPhone, bzw. iPad kann man bei Deezer kündigen. Habt ihr die Deezer App kostenlos heruntergeladen, klickt auf den Abschnitt „Konto“ und öffnet die „Einstellungen“. Hier könnt ihr ebenfalls eine Kündigung der Musik-Flatrate veranlassen. Unter iOS, z. B. auf dem iPhone müsst ihr Deezer innerhalb der Abonnements mit automatischer Verlängerung verwalten.

  1. Wählt hierfür im App Store die „Highlights“.
  2. Nachdem ihr euch mit eurer Apple ID angemeldet habt, könnt ihr die „Account-Einstellungen“ einstehen.
  3. Hier findet ihr den Abschnitt „App-Abonnements“ verwalten.
  4. Klickt auf das Deezer-Abo.
  5. Nun könnt ihr den Abo-Zeitraum verändern, bzw. die automatische Verlängerung des Deezer Abos beenden.

Nach der Kündigung habt ihr noch bis zum Ablauf der aktuellen Zahlungsperiode Zugang zu den Inhalten eures Deezer Abos. Nach Ablauf des Deezer-Abos könnt ihr auf das Free-Angebot des Musik-Streaming-Dienstes zugreifen. Auch nach der Kündigung bleiben so die Playlists und hinzugefügten Alben aus dem Premium+-Angebot erhalten.

Deezer: Musik & Podcast Player
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Weitere Infos zu Deezer:

Spotify, Apple Music und Co.: Welchen Musik-Streaming-Dienst nutzt ihr?

Mit Aldi life Musik, Spotify und Co. gibt es zahlreichen Möglichkeiten, über die man Musik als Flatrate aus dem Netz streamen kann. Für welchen Anbieter entscheidet ihr euch?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • GeForce Experience

    GeForce Experience

    GeForce Experience ist die Software für Nvidia-Grafikkarten, die mit den aktuellen Treibern installiert wird. Über verschiedene Fenster konfiguriert ihr damit eure Grafikeinstellungen oder nehmt euer Gameplay auf.
    Robert Schanze
  • 19 Fonts, die der Albtraum eines jeden Designers sind

    19 Fonts, die der Albtraum eines jeden Designers sind

    Wer Plakate entwirft, braucht auch die passende Schriftart dazu. Im Internet findet man auf Seiten wie „1001fonts“ massig kreative Fonts. Manchen davon sind allerdings so schrecklich, dass jeder Designer Albträume bekommen dürfte. Wir zeigen euch einige davon – viel Spaß.
    Robert Kägler
* gesponsorter Link