Google Maps einbinden auf eigener Webseite

Martin Maciej

Mit Google Maps ist der gedruckte Atlas Geschichte. Hier habt ihr die Möglichkeit, jeden Punkt der Erde virtuell anzusteuern, euch bestimmte Gebiete anzusehen oder Routen zu planen. Habt ihr einen Blog zum Thema Reisen oder wollt einen bestimmten Ort auf eurer Webseite präsentieren, kann man Karten aus Google Maps einbinden und auf der eigenen Seite präsentieren.

Google Maps einbinden auf eigener Webseite

Wollt ihr eine Karte auf der eigenen Webseite darstellen, benötigt man keine Zusatztools und auch keinerlei Programmierkenntnisse. Vielmehr lässt sich ein Ausschnitt aus Google Maps kostenlos direkt über den Browser einbinden. In der eingebundenen Karte kann wie in der normalen Version von Google Maps ohne Probleme gezoomt, gestöbert und gewandert werden. Öffnet hierfür zunächst wie gewohnt Google Maps im Browser.

Google Maps einbinden: Blog, Webseite, Homepage

Steuert nun über das Suchfeld den gewünschten Ort ein, um den Kartenausschnitt zu erhalten, den ihr über Google Maps einbinden wollt. Natürlich könnt ihr auch direkt über die Karte virtuell an den gewünschten Ort reisen. Über die manuelle Suche wird der Kartenausschnitt zwar sichtbar, allerdings kann hier kein spezieller Platz oder Ort hervorgehoben werden. Sucht ihr direkt über das entsprechende Feld, wird ein roter Pfeil an den entsprechen Ort in der Karte platziert.

Google Maps 8-bit.

Mit der Maustaste oder den Symbol in der rechten unteren Ecke der Karte kann der Ausschnitt per Zoom weiter angepasst werden.

Bilderstrecke starten
26 Bilder
25 verrückte Entdeckungen auf Google Earth.

Google Maps einbinden auf eigener Webseite

Habt ihr den gewünschten Kartenausschnitt sichtbar im Browserfenster, klickt auf das Zahnradsymbol in der rechten unteren Bildschirmecke. Hier öffnet sich ein neues Menüfenster, über welches „Karte teilen und einbetten“ ausgewählt werden kann. Nun ist der Vorgang, einen Kartenausschnitt aus Google Maps in die eigene Homepage einzubinden fast abgeschlossen.

Jetzt erhaltet ihr entweder einen Link, den ihr per Mail, Facebook etc. an Freunde und Kollegen weiter versenden könnt. Klickt man auf den Link, wird man direkt zu Google Maps weitergeleitet und erhält den entsprechenden Ort sichtbar auf der Karte.  In der zweiten Variante klickt man auf „Karte einbetten“ und erhält den entsprechenden HTML-Code zum Einbinden auf der eigenen Webseite. Das Ergebnis sieht entsprechend so aus:

Die Größe der Karte kann nach individuellem Wunsch eingestellt werden. Neben der Mappe gibt es zudem weitere Informationen zu gewählten Ort, z. B. Berichte anderer Google Nutzer oder die Möglichkeit, per Mausklick eine Route zum Ziel zu planen.

  1. Google Maps öffnen
  2. Ort suchen
  3. Kartenausschnitt per Zoom definieren
  4. Zahnradsymbol in der rechten unteren Ecke anklicken
  5. „Karte teilen und einbetten“ auswählen
  6. Link teilen oder Karte einbetten
  7. HTML-Code kopieren und in eigener Webseite einfügen

Google Maps einbinden: Das sollte man wissen

Das Einbinden von Google Maps auf der eigenen Webseite über den oben beschriebenen Weg ist ausschließlich für Nicht-kommerzielle Blogs und Webseiten vorgesehen. Alle anderen müssen den Umweg über die Google Maps API gehen. Eine ausführliche Abhandlung über die rechtliche Lage bei der Verwendung von Google Maps Inhalten auf der eigenen Webseite finde ihr in den folgenden Artikeln. Danke an User ACCakut für den Hinweis!

Lest zu dem Thema auch:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* Werbung