Dank Google Maps wird die ganze Welt zum Videospiel

Lisa Fleischer

Google bietet Entwicklern die Möglichkeit, etablierte Services in eigene Projekte zu integrieren. Das neuste Update ermöglicht Spiele basierend auf Google Maps – und macht damit die ganze Welt zum potentiellen Videospiel. Welche Möglichkeiten dadurch zu Stande kommen, erklärt der folgende Trailer.

Für Entwickler und Web-Designer bietet Google sogenannte APIs (Programmierschnittstellen) an, durch die Google-Services in eigene Anwendungen integriert oder sogar erweitert werden können. Einfaches Beispiel dafür ist die auf die eigenen Bedürfnisse angepasste Karte, die du auf zahlreichen Webseiten findest. Das neuste Update der APIs geht aber weit darüber hinaus.

Wie auf dem Google Maps APIs-Blog zu lesen ist, kann die Welt „zu einer mittelalterichen Fantasy-Welt, einem Schlaraffenland oder einer von Zombies befallene, postapokalyptische Stadt“ werden. Das ist auch Trailer oberhalb zu sehen, der von Google Web-Entwickler George Portillo auf YouTube hochgeladen wurde. Google Maps wird ständig aktualisiert und so finden sich die Spieler in den Spielen in ihrer eigenen Umgebung wieder – die plötzlich ganz anders aussieht.

Die neue Funktion basiert auf der Unity-Engine, alle Objekte in Maps wurden von Google schon transformiert, Entwickler müssen sie also nur noch nach eigenem Geschmack verändern. Insgesamt bietet Google über 100 Millionen 3D-Modelle von allerhand Gebäuden, Straßen und Umgebungs-Elementen in über 200 Ländern. Weil der Design-Prozess dadurch deutlich vereinfacht wird, sollen Entwickler mehr Zeit haben, sich auf das Gameplay zu konzentrieren.

Bislang kann die API vor allem für Augmented-Reality-Spiele im Stil von Pokémon Go genutzt werden. Ob das Feature irgendwann auch für das Entwickeln von Konsolen- und PC-Spielen eingesetzt werden kann, ist nicht bekannt.

Noch mehr Spiele mit Google: All diese Games kannst du direkt spielen, suchst du nach ihnen.

Bilderstrecke starten
6 Bilder
Google-Spiele: Snake, Tic Tac Toe und Co. direkt in der Websuche.

Die ersten Spiele, die auf der neuen API-Funktion basieren, sind Jurassic World Alive und The Walking Dead: Our World. Die beiden Mobile-Spiele sollen noch in der ersten Hälfte von 2018 für Android und iOS erscheinen.

Welches Spiel wünscht du dir basierend auf der realen Welt? Welche Spiele sollten deiner Meinung die neue Google Maps-Funktion integrieren?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung