Google Fotos: Hinweise auf Integration in Google Drive gesichtet

Andreas Floemer 4

Googles Fotodienst scheint weiter von Google+ abgenabelt zu werden. Wie ein reddit-Nutzer berichtet, wird man seine eigenen Fotos künftig in Google Drive ablegen und verwalten können. Als Beweis für diese Neuerung hat er zwei Screenshots veröffentlicht, die die Entwicklung belegen.

Google Fotos: Hinweise auf Integration in Google Drive gesichtet

Seit geraumer Zeit schon deutet sich an, dass Google seinen Foto-Dienst, der aktuell integraler Bestandteil von Google+ ist, allmählich als eigenständiges Angebot betreiben möchte – im Grunde ähnlich wie damals Picasa. Allerdings wird dieser Service nicht wiederbelebt. Stattdessen scheint Google eine Verknüpfung mit Google Drive im Sinn zu haben – und möglicherweise die existierende Android-Foto-App ähnlich wie die Docs-, Tabellen- und Präsentationen-Anwendungen eigenständig anzubieten.

Die Integration des Foto-Dienstes in Google Drive ist noch nicht offiziell angekündigt worden, allerdings scheinen manche Nutzer sie bereits aktivieren zu können. Reddit-Nutzer „not-from-india“ hat Screenshots veröffentlicht, die entsprechende Einstellungen zeigen. Demzufolge wird ihm in den Google Drive-Einstellungen eine neue Funktion mit dem Titel „Create Google Photos Folder“ angeboten, mit der er einen Ordner anlegen und seine in Google+ gespeicherten Bilder in einem eigenen Ordner ablegen können soll.

Google-Drive-Fotos-Ordner

Ist diese Einstellung aktiviert, so soll in der Seitenleiste ein Shortcut zum Ordner angezeigt werden, über den man hochgeladene Bilder betrachten und möglicherweise auch bearbeiten kann.

Google-Fotos-tab-Drive

Noch hat niemand in der GIGA-Redaktion die Foto-Integration in Google Drive entdecken können. Es ist gut möglich, dass Google diese Funktion nur bei einigen wenigen als Testballon aktiviert hat. Wann der Service offiziell angekündigt wird, ist noch ungewiss, doch angesichts dessen, dass heute Update-Mittwoch ist, kann es durchaus sein, dass Google Fotos vielleicht sogar später heute freigegeben wird. Spätestens zur Google I/O 2015, die bekanntlich Ende Mai veranstaltet wird, dürfte Google Fotos aber verfügbar sein – mitsamt einer vollkommen eigenständigen Foto-App. Diese ist aktuell noch Bestandteil der Google+-Anwendung.

Quelle: reddit, via Phandroid

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung