Custom-Recovery: Backups und Wiederherstellen mit TWRP (How-To-Video)

von
6.399 mal gesehen
Gefällt mir Gefällt mir nicht Einbinden

Bewertungen: 14 positiv, 4 negativ

TWRP (Team Win Recovery Project) ist ein sogenanntes Custom-Recovery. Neben den Möglichkeiten, Backups des aktuellen Android-Systems und der installierten Apps anzulegen und wiederherzustellen, bietet die Software weitere Features wie das Löschen von Systempartitionen und das Flashen von ZIP-Dateien mit alternativen Betriebssystemen oder Systemmodifikationen.

Für all diejenigen, die TWRP noch nicht kennen, habe ich ein kleines How-To-Video aufgenommen, in dem die wichtigsten Funktionen vorgestellt werden.

Eine Alternative zu TWRP bildet die bekannte Recovery-Lösung ClockworkMod-Recovery, welche auch von vielen Geräten offiziell oder inoffiziell unterstützt wird.

Wo kann ich TWRP herunterladen?

Bei offiziell unterstützten Geräten ist es möglich, das Recovery-System automatisch über die App GooManager zu installieren, falls das Gerät gerootet und dessen Bootloader bereits geöffnet ist. Dazu ladet Ihr GooManager herunter, drückt in der App auf den Menü-Button, wählt “Install OpenRecoveryScript” und bestätigt die kommenden Meldungen. Danach wird das richtige Image geladen und installiert. Für eine manuelle Installation sollte man der Anleitung für das eigene Gerätauf der TWRP-Seite folgen.

downloaden

Ist das eigene Gerät nicht offiziell unterstützt, so hilft ein Blick in die Geräteforen von Android-Hilfe und XDA. Dort findet Ihr schnell heraus, ob es einen inoffiziellen TWRP-Port gibt und wie man diesen installiert.

Nach der Installation muss noch in das Recovery gebootet werden, um es zu nutzen. Da sich dieser Vorgang von Gerät zu Gerät unterscheidet, verweise ich auch hier wieder auf die Foren Android-Hilfe und XDA, in denen die Information leicht zu finden sein sollte.

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Kommentare zu diesem Artikel

Anzeige
GIGA Marktplatz