1. Tagebuch-App Day One für iOS und OS X reduziert

    Julien Bremer
    Tagebuch-App Day One für iOS und OS X reduziert

    Wenn man sein Tagebuch digital führen will, ist die App Day One eine der etablierten Anwendungen. Wir können sämtliche Erinnerungen in Sekundenschnelle festhalten. Aktuell bekommen wir die beliebte Software für iOS und OS X stark reduziert.

  2. App Store: Apple vermeidet jetzt Begriff “Gratis”

    Florian Matthey 9
    App Store: Apple vermeidet jetzt Begriff “Gratis”

    Freemium-Apps sind unter Entwicklern sehr beliebt: Sie lassen sich kostenlos herunterladen, wichtige Inhalte gibt es aber nur gegen Bezahlung. Apple hat auf die Entwicklung reagiert, indem das Unternehmen die Bezeichnung “Gratis” im App Store weitgehend vermeidet...

  3. Umfrage: Wie nutzt ihr den App Store?

    Julien Bremer 3
    Umfrage: Wie nutzt ihr den App Store?

    Bereits seit 2008 gibt es den App Store für iOS und er zählt mittlerweile über 1,2 Millionen Anwendungen. In unserer Umfrage wollen wir wissen, wie häufig ihr euch Apps im Store herunterladet und in welchen Preisregionen ihr euch für gewöhnlich aufhaltet...

  4. TestFlight ist in die Beta-Phase abgehoben

    Julien Bremer 4
    TestFlight ist in die Beta-Phase abgehoben

    Testflight ist ein Tool von Apple für Entwickler, das es ihnen zukünftig erleichtern soll, Beta-Tests durchzuführen. Nun ist das Feature selbst in die öffentliche Beta-Phase gegangen. Wie Apple bekannt gab, können Entwickler bis zu 1.000 Nutzer zum Testen...

  5. Wifi Map Pro aktuell kostenlos im App Store

    Julien Bremer 9
    Wifi Map Pro aktuell kostenlos im App Store

    Eine überaus praktische App ist derzeit kostenlos zu haben: Mit WiFi Map Pro könnt ihr euch (öffentliche) WLAN-Netze in eurer Umgebung anzeigen lassen. In vielen Fällen ist das Passwort gleich mit hinterlegt, sodass ihr euch problemlos verbinden könnt.

  6. EU-Kommission kritisiert Apple und lobt Google

    Julien Bremer 12
    EU-Kommission kritisiert Apple und lobt Google

    Die EU-Kommission hat Apple kritisiert. Das Problem sind erneut In-App-Käufe. Apple habe zu wenig getan, um für mehr Transparenz zu sorgen. Konkurrent Google wurde hingegen mit seinen angekündigten Änderungen im Play Store gelobt.

GIGA Marktplatz