RealPlayer

Mit dem RealPlayer könnt ihr nicht nur Videos wiedergeben, sondern auch aus dem Internet herunterladen und konvertieren.

Seitdem im Jahr 1995 die erste Version des RealPlayers vom Hersteller RealNetworks veröffentlicht wurde, ist der Video-Player zu einer weltweit bekannten Medien-Verwaltungssoftware geworden, die inzwischen nicht nur Videos und Musik abspielen kann, sondern auch eine Vielzahl an zusätzlichen Funktionen liefert.

Nach dem RealPlayer Download und dem Start der Installation habt ihr in den Setup-Optionen die Möglichkeit, RealPlayer als Standard-Videoplayer einrichten und den RealPlayer mit allen unterstützten Formaten zu verknüpfen. Bei dieser Auswahl wird der RealPlayer automatisch gestartet, wenn ihr einen Doppelklick auf eine unterstützte Datei ausführt. Hier könnt ihr außerdem das RealPlayer Browser-Plugin installieren, mit dem ihr direkt von Internetseiten Videos herunterladen könnt.

RealPlayer – Plattform- und Formatunabhängig

Der RealPlayer ist erhältlich für alle Betriebssysteme und Plattformen. Damit ist der RealPlayer ideal dafür geeignet, Videos mit Kontakten auszutauschen oder an Freunde und Follower auf Facebook und Twitter weiterzugeben. Die eigenen Videos können auch mit geringem Aufwand auf andere Geräte wie Smartphones oder Spielekonsolen übertragen werden.

Die Konvertierung in das jeweilige Format des Gerätes übernimmt der RealPlayer dabei ganz automatisch. Die Mediensoftware unterstützt viele verschiedene Dateiformate, darunter die gängigsten wie MP4, AVI und MOV. Auch Audiodateien können mit dem RealPlayer wiedergegeben werden, hier werden neben den Formaten MP3, WAV und WMA viele weitere unterstützt.

Die Konvertierungsprofile für die verschiedenen Mobilgeräte werden beim RealPlayer Download automatisch mitgeliefert. So werden Konvertierungsaufgaben über verschiedene Plattformen erleichtert. Aber auch eigene Konvertierungsprofile können erstellt werden, wenn die standardmäßig enthaltenen Profile nicht ausreichen.

Durch die Unterstützung des FLV-Formates können Videos von Webseiten heruntergeladen und auf dem Rechner gespeichert werden. Diese Videos können dann wiederum konvertiert und in einem beliebigen Format gespeichert werden. Mit dem Browser-Plugin erscheint neben jedem Video eine Schaltfläche “Dieses Video herunterladen”, mit einem Klick kann das Video auf den Rechner heruntergeladen werden. Hier können auch mehrere Videos gleichzeitig in die Downloadliste aufgenommen werden. Diese werden dann nacheinander abgearbeitet.

Eine Videodatei muss jedoch nicht immer in ein anderes Videoformat umgewandelt werden, mit dem RealPlayer ist es auch möglich, die Tonspur eines Videos zu extrahieren und als Audiodatei abzuspeichern.

Musik- und Fotosammlungen können direkt aus dem RealPlayer heraus auf CD gebrannt werden. Auch hier können verschiedene Brennprofile ausgewählt werden, um beispielsweise CDs zu brennen, die auf einem CD-Player abgespielt werden können oder um einfache MP3-CDs zu erstellen.

Bei der Wiedergabe von Videos passt der RealPlayer das Seitenverhältnis automatisch an die Wiedergabegröße des Videos an. Auch der Vollbildmodus ist auf gängigen Bildschirmgrößen problemlos möglich und verursacht keine verminderte Bildqualität.

In der Oberfläche des RealPlayers könnt ihr übersichtlich eure Musik- und Videodateien verwalten und bearbeiten. So können MP3-Tags eines Musikstücks direkt im Player verändert und die Eigenschaften eines Videos eingestellt werden. Gleichzeitig können aus den Musik- und Videostücken Playlists erstellt und nach Dateien gesucht werden.

RealPlayer – Zusatzfunktionen für Videobearbeitung und Social Networking

Mit dem RealPlayer könnt ihr nicht nur Videos wiedergeben, sondern auch schneiden. Um aus einem Video nur einen kleinen Ausschnitt zu erstellen, kann die Datei einfach in das RealPlayer Tool geladen und dort bearbeitet werden. Hier können aus den einzelnen Frames der Videos Snapshots erstellt und als Bilddatei gespeichert werden.

Die eigene Medienbibliothek kann schnell und einfach mit den sozialen Netzwerken geteilt werden. Neben jedem Video sind die Symbole von Facebook, YouTube und Co. angeordnet. Mit einem Klick auf eines der Symbole wird das Video automatisch auf dem mit dem RealPlayer verbundenen Konto gepostet. Wahlweise können die Videodateien auch per E-Mail verschickt werden. Bei einem Klick auf das Umschlag-Symbol öffnet sich das Standard-Mailprogramm und fügt automatisch die ausgewählte Datei als Anhang ein.

RealPlayer Videos teilen

Videos auf den sozialen Netzwerken teilen mit dem RealPlayer

Videos, die von euren Facebook-Kontakten gepostet wurden, sind nun in einer übersichtlichen Ansicht aufgelistet. Auch Bilder und Fotos können nun direkt aus dem RealPlayer auf Facebook veröffentlicht werden.

Hinweis: Weitere Media-Player stehen in der Kategorie DVD & Video Player zum Download bereit.

von

Weitere Themen: RealNetworks

RealPlayer Download auf deinem Blog verlinken!

RealPlayer downloaden
Füge den HTML-Code in deinen Blog oder deine Webseite ein:
GIGA Marktplatz