Bienen-App

Marvin Basse

Die Bienen-App des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) unterstützt euch dabei, bienenfreundliche Pflanzen zu pflanzen und so zu einem Ökosystem beizutragen, in dem Bienen sich wohlfühlen. Außerdem beinhaltet die App viele nützliche Zusatzinformationen zum Thema Bienen.

Bienen sind nicht nur für die Honigproduktion zuständig, sondern unverzichtbar für das Ökosystem, da sie beim Sammeln von Nektar Pollen verteilen, wodurch sich die meisten Pflanzen überhaupt erst vermehren können. Entsprechend benötigen Bienen möglichst viele blühende Pflanzen.

Mit der Bienen-App zu einem bienenfreundlichen Ökosystem beitragen

Mit der Bienen-App des BMEL kann jeder selbst zu einem für Bienen optimalen Lebensraum beitragen, indem er beispielsweise im Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse bienenfreundliche Pflanzen anpflanzt.

Die Bienen-App ist für Android und iOS erhältlich:

Bienen-App
Entwickler:
Stephanie Gierth
Preis: Kostenlos

Die Android-Version der Bienen-App benötigt Android 4.0 oder höher, während die iOS-Version iOS 9.0 oder höher voraussetzt.

Die Bienen-App beinhaltet ein bebildertes Lexikon mit mehr als 130 bienenfreundlichen Pflanzen, das über unterschiedliche Merkmale wie Blütenfarbe, Blütezeit und den optimalen Standort der Pflanzen informiert und auch nach diesen Parametern sowie nach Gattung, Typ, Licht und Bienen-Attraktivität filterbar ist. Weiterhin enthält das Lexikon nützliche Pflegehinweise für die Pflanzen.

Bilderstrecke starten
13 Bilder
Top 10: Die aktuell beliebtesten Android-Apps in Deutschland.

Zusätzlich stellt euch die Bienen-App Hintergrundwissen über Honigbienen, Wildbienen und Wespen zur Verfügung und enthält ein Bienen-Quiz, mit dem ihr euer Wissen testen könnt.

Darüber hinaus ist in der App der Themenbereich „Imker werden“ enthalten, in dem man sich zum Thema Imkern als Beruf oder Hobby informieren kann.

Das Pflanzenlexikon steht zusätzlich auch als PDF-Datei zur Verfügung und auf der Webseite zur Kampagne „Bienen füttern“ könnt ihr den Standort eurer bienenfreundlichen Pflanzen auf einer Deutschlandkarte eintragen und einen von 50 Insekten-Nistkästen gewinnen.

Fazit: Die Bienen-App ist eine schöne App mit vielen Zusatzinformationen, mit welcher jeder zu einem bienenfreundlichen Ökosystem beitragen kann.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Alle Artikel zu Bienen-App

* Werbung