Google Play Dienste: ohne geht es nicht (wirklich)

Robert Schanze 6

Auf jedem Android-Smartphone sind heutzutage die Google Play Dienste vorinstalliert. Aber was macht die App eigentlich? Sie ist ein integraler Bestandteil des Android-Betriebssystems und sorgt dafür, daß andere Apps richtig funktionieren und auf andere Google-Dienste zugreifen können. Aber dahinter verbirgt sich noch viel mehr.

Google Play Dienste – was ist das?

Video: Google Play Dienste erklärt

Was sind die Google Play Dienste?

Die Google Play Dienste sind als App auf jedem Android-Smartphone vorinstalliert und eng mit dem Play Store verknüpft. Die Google Play Dienste sind die Schnittstelle zu den Google-Diensten sowie zu den Hardware-Funktionen des Android-Gerätes. Auch könnten über sie Nutzerdaten weitergereicht werden. So seid ihr beispielsweise über die Google Play Dienste mit eurem Google-Konto verbunden.

Auch benötigen alle Apps, die mit dem Google-Konto agieren, die Google Play Dienste – auch um aktualisiert zu werden. Dazu gehören unter anderem

Diese Apps würden ohne die Google Play Dienste gar nicht funktionieren. Deshalb lässt sich die App auch nicht deaktivieren oder deinstallieren. Aber auch andere Drittanbieter-Apps nutzen oft die Google Play Dienste. Nicht immer ist das aber ersichtlich. Sobald aber eine Interaktion mit eurem Google-Konto oder anderen Google-Diensten stattfindet, ist das sehr wahrscheinlich.

Infos zu den Google Play Diensten:

  • Die Google Play Dienste (Google Play Services) sind eine Kombination eines proprietären Software Development Kit (SDK) und eines Application Programming Interface (API).
  • Die App ist automatisch auf allen Android-Geräten ab Android 2.2 installiert.
  • Sie wird nicht im Play Store unter euren installierten Apps angezeigt. Ihr könnt sie aber unter Einstellungen, Apps aufrufen.
  • Die Google Play Dienste sind ein integraler Bestandteil von Android. Sie lassen sich standardmäßig weder deaktivieren noch deinstallieren.

Video-Tipp | Google Play Dienste 8.3: Ankündigungsvideo

Google Play Dienste 8.3; Ankündigungsvideo.

Google Play Dienste: installieren & aktualisieren

Die Google Play Dienste sind ab Android 2.2 auf jedem Android-Gerät vorinstalliert und integraler Bestandteil. Wo ihr die APK-Datei zu den Google Play Diensten herunterladen könnt, seht ihr etwas weiter unten.

Die Google Play Dienste werden unter anderem auch dazu genutzt, um bestimmte Bereiche oder Apps in Android unabhängig vom eigentlichen Betriebssystem zu aktualisieren. Euch ist vielleicht schon aufgefallen, daß sich der Google Play Store immer automatisch auf eurem Smartphone oder Tablet aktualisiert, ohne daß ihr dagegen etwas tun könnt. Das hat den Sinn, daß Google so auch auf Geräten mit veralteten Android-Versionen wenigstens die integralen, wichtigen Apps unabhängig von der Betriebssystem-Version aktualisieren kann. Das gilt besonders dann, wenn die Hersteller keine Android-Updates mehr anbieten.

Google Play Dienste APK – Download

Die APK-Datei zur App Google Play Dienste könnt ihr auf der Webseite APKmirror herunterladen. Hier ist der Link. Unten findet ihr die angebotenen Versionen der App. Im Play Store sind die Google Play Dienste ebenfalls zu finden.

Google Play-Dienste
Entwickler:
BlackBerry Limited
Preis: Kostenlos

Google Play Dienste deaktivieren, deinstallieren oder löschen: äh, nein!

Die Google Play Dienste sind ein wichtiger Bestandteil des Android-Betriebssystems. Sie lassen sich standardmäßig nicht deaktivieren oder deinstallieren. Solltet ihr dies mit Root oder ähnlichen Methoden vorhaben, solltet ihr dies nicht weiter verfolgen. Denn ohne die Google Play Dienste kann sich euer Smartphone nicht mehr richtig mit eurem Google-Konto und den damit verbundenen Google-Diensten synchronisieren. Auch werden die meisten Apps nicht mehr funktionieren.

Weitere Themen

Alle Artikel zu Google Play Dienste

  • Google Family: Gemeinsame Google-Dienste für die ganze Familie

    Google Family: Gemeinsame Google-Dienste für die ganze Familie

    Google wird familienfreundlicher. Mit „Google Family“ lassen sich künftig verschiedene Dienste im Familienverbund gemeinsam nutzen. Dazu gehören neben Google Play Musik unter anderem auch der Google Kalender, die Notiz-App oder Google Fotos. 
    Oliver Janko 2
  • Android 6.0 Marshmallow: Erhöhter Akkuverbrauch trotz Doze-Funktion

    Android 6.0 Marshmallow: Erhöhter Akkuverbrauch trotz Doze-Funktion

    Für viele Nutzer von Android-Smartphones scheint deren unzuverlässige Akkulaufzeit weiterhin ein Problem darzustellen. Und obwohl ab Android 6.0 Marshmallow mit seiner Doze-Funktion gerade im Standby-Modus viel Energie eingespart werden soll, tauchen vermehrt Berichte über einen erhöhten Akkuverbrauch auf.
    Tuan Le 38
  • Neues Android-Feature „Nearby“ koppelt Geräte in der Nähe automatisch miteinander

    Neues Android-Feature „Nearby“ koppelt Geräte in der Nähe automatisch miteinander

    Schon im letzten Jahr machte das Gerücht die Runde, wonach Google an einem Feature für Android arbeite, das automatisch eine Verbindung zwischen naheliegenden Geräten herstellt. Das Ganze kursierte lange Zeit als „Nearby“ im Netz bis es nach und nach in einige Produkte des Konzerns eingebaut wurde – etwa dem Chromecast oder den Play Games. Nach über zwölf Monaten schafft es die Funktion jetzt auch ins mobile OS,...
    Rafael Thiel 2
  • Google Play Dienste 7.5: Hinweise auf Android@Home, Nearby-Teilen und mehr gefunden

    Google Play Dienste 7.5: Hinweise auf Android@Home, Nearby-Teilen und mehr gefunden

    Die Google I/O 2015 steht vor der Tür und in Mountain View laufen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren. Das spiegelt sich auch in einer durchgesickerten Version der Google Play Dienste wider. Im Quellcode von Version 7.5 konnten die Kollegen von Android Police diverse Hinweise auf potentielle Themen der Keynote am Donnerstag auftun – darunter: ein Comeback von Android@Home und „Nearby“-Teilen.
    Rafael Thiel
  • Google Play Dienste: Version 7.3 mit Verbesserungen bei Android Wear, Google Fit und mehr

    Google Play Dienste: Version 7.3 mit Verbesserungen bei Android Wear, Google Fit und mehr

    Google hat eine neue Version seiner Play Dienste-App veröffentlicht, die für jedes Gerät mit Android-Version 2.3 und neuer bereitgestellt wird. Google Play Dienste 7.3 bringt eine Vielzahl an Neuerungen mit sich – unter anderem die Möglichkeit, mehrere Android Wear-Geräte leichter auf Smartphones ab Version 4.3 zu verwalten. Im Code der App sind zudem noch weitere Hinweise auf künftige Funktionen versteckt.
    Andreas Floemer
  • Android: Google testet buntes Logo in der Homescreen-Suchleiste

    Android: Google testet buntes Logo in der Homescreen-Suchleiste

    Bei Google wird wieder eifrig getestet und ausprobiert: Wie einige Nutzer berichten, erscheint das Firmenlogo des Konzerns in der Suchleiste auf dem Android-Homescreen nicht mehr dezent grau sondern in den typischen Unternehmensfarben. Der eingefärbte Google-Schriftzug wurde bislang vereinzelt unter anderem auf dem Homescreen des Google Now Launchers sowie im Multitasking-Menü gesichtet.
    Rafael Thiel 6
  • Trageerkennung: Google bringt neue Smart Lock-Funktion für Smartphones [Update]

    Trageerkennung: Google bringt neue Smart Lock-Funktion für Smartphones [Update]

    Google verteilt gegenwärtig eine neue Smart Lock-Option namens On-Body-Detection beziehungsweise Trageerkennung. Dieses Feature macht sich den Beschleunigungssensor des Smartphones zunutze und kann somit feststellen, ob das Gerät gerade in den Händen gehalten wird oder sich beispielsweise in der Hosentasche befindet. Ist letzteres der Fall, bleibt das Gerät entsperrt, wodurch ein ständiges ver- und entriegeln...
    Jan Hoffmann 18
  • Google Play Dienste: Version 6.5 bringt neue APIs, soll Akkulaufzeit verbessern [APK-Download]

    Google Play Dienste: Version 6.5 bringt neue APIs, soll Akkulaufzeit verbessern [APK-Download]

    Die Google Play Dienste erhalten aktuell eine Aktualisierung, welche die Möglichkeiten von Entwicklern erheblich erweitert. Dank neuer APIs für Maps, Fit, Drive und weitere Google-Applikationen gibt es für die Entwickler mit der Version 6.5 mehr Möglichkeiten, die Google-Dienste in die eigenen Apps zu integrieren und auf deren Funktionen zuzugreifen. Dank optimierter Synchronisierung soll auch die Akkulaufzeit verbessert...
    Tuan Le 34
  • Google Play Dienste: Update auf Version 6.1.71 bringt neues App-Icon & weitere Design-Tweaks [APK-Download]

    Google Play Dienste: Update auf Version 6.1.71 bringt neues App-Icon & weitere Design-Tweaks [APK-Download]

    Google bereitet sukzessive seine Apps auf den Release von Android L mitsamt der neuen Designsprache Material Design vor. Auch das frisch veröffentlichte Update der Google Play Dienste auf Version 6.1.71 bringt eine weitere Portion der neuen Optik. Die auf den ersten Blick auffälligste Neuerung ist das aktualisierte App-Icon, aber auch weitere Design-Tweaks sind auszumachen. Da Google seine Updates stets portionsweise...
    Andreas Floemer 10
* gesponsorter Link