Android: WhatsApp Sprachnachricht freihändig aufnehmen – so geht’s

Robert Kägler

Eine Funktion die iOS-Nutzern bereits eine Weile zur Verfügung steht, wird nun auch für WhatsApp auf Android bereitgestellt. Wie ihr in WhatsApp eine Sprachnachricht ohne Finger aufnehmen könnt und welche App-Version ihr dazu braucht, erfahrt ihr bei uns.

Wie das neue Feature für Sprachnachrichten in WhatsApp funktioniert, seht ihr auch in unserem Video:

WhatsApp: Sprachnachrichten einfacher verschicken.

Obwohl WhatsApp insbesondere die Textnachricht abgelöst hat, versenden immer mehr Nutzer gerne Sprachnachrichten über den Messenger. Hierbei hält man die Aufnahmetaste im Nachrichtenfenster mit dem Finger gedrückt und spricht seine Nachricht in das Smartphone. Sind die Nachrichten kurz, ist das kein Problem. Sobald man länger spricht, kann es jedoch schnell anstrengend und frustrierend werden, wenn beispielsweise der Finger während der Aufnahme abrutscht. Jetzt könnt ihr auch in Android WhatsApp Sprachnachrichten ohne Finger auf dem Button aufnehmen.

Bis jetzt kamen nur iOS-Nutzer in den Genuss des neuen Features für Sprachnachrichten, das die Aufnahme nach einmaligem Drücken auch freihändig ermöglichte. Nun wird dieses Feature endlich mit der App-Version 2.18.102(Beta) auch für Android-Fans verfügbar gemacht.

Wir zeigen euch auch, wie ihr ganz einfach die WhatsApp-Beta über den Google Play Store testen könnt.

WhatsApp Sprachnachricht freihändig aufnehmen in Android – so klappt’s

Das Feature funktioniert genau so, wie es in der iOS-Version umgesetzt wurde.

  1. Öffnet WhatsApp.
  2. Wählt eine Konversation aus oder erstellt einen neuen Chat, in dem ihr die Sprachnachricht senden wollt. Alternativ könnt ihr auch eine Gruppe erstellen.
  3. Drückt auf das Mikrofon und haltet den Button gedrückt, um die Aufnahme der Sprachnachricht zu starten.
  4. Zieht den Button nach oben, bis ihr das Schloss-Symbol seht und lasst danach das Mikrofon-Symbol auf dem Schloss los. Jetzt sollte die Sprachnachricht ohne Finger auf dem Display weiter aufgenommen werden.
  5. Tippt auf Abbrechen oder das Senden-Symbol, wenn ihr erneut aufnehmen wollt oder die Nachricht gesendet werden soll.

Das Feature ist derzeit nur in der Beta-Version 2.18.102 von WhatsApp integriert. In der Regel wird die Funktion zeitnah auch über den Play Store in einem Update ausgeliefert.

Auf diese WhatsApp-Funktion solltet ihr aber lieber verzichten:

Bilderstrecke starten
20 Bilder
WhatsApp: Deshalb sollte man diese Funktion nie verwenden.

Android: WhatsApp Sprachnachrichten löschen

Solltet ihr beim Testen des Features oder der Aufnahme einer Sprachnachricht abrutschen, kann es schnell passieren, dass man eine Nachricht aus Versehen absendet. Wollt ihr die Nachricht für alle Mitglieder des Chats löschen, geht ihr wie bei einer normalen Nachricht vor. In einem weiteren Artikel zeigen wir euch, wie ihr das macht.

An WhatsApp kommt kaum noch jemand vorbei. Zeige uns, ob WhatsApp bei dir zum "täglich Brot" gehört und du ohne den Messenger nicht mehr leben kannst, oder ob WhatsApp dir eigentlich völlig wumpe ist.

Wie oft sendet ihr Sprachnachrichten über WhatsApp? Ist die neue Funktion für euch ein lange gewünschtes Feature oder gibt es eine fehlende Funktion, die ihr nützlicher findet? Schreibt es uns in die Kommentare.

Quelle: WABetaInfo

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Honor Play im Test: Mehr Handy als Gaming-Smartphone

    Honor Play im Test: Mehr Handy als Gaming-Smartphone

    Das Honor Play soll ein echtes Gaming-Smartphone sein. Doch was heißt das überhaupt? Die Huawei-Tocher greift beim Marketing zu nichtssagenden Begriffen wie „GPU Turbo“, 4D-Gaming, AI-Gaming oder 3D-Gaming-Sound. Doch bringt das alles überhaupt einen Vorteil? Genau das haben wir im Testbericht des Honor Play untersucht.
    Peter Hryciuk 1
* gesponsorter Link