Mit der Apple Watch lässt sich die Musikwiedergabe vom iPhone bequem steuern, ohne das iOS-Gerät in die Hand nehmen zu müssen. In einigen Fällen ist eine Song-Wiedergabe sogar direkt über die Uhr und ohne iPhone in der Nähe möglich. Doch wie sieht es aus, wenn man Inhalte von Amazon Music über die Apple Watch anhören möchte?

 
Apple Watch
Facts 

Manchmal will man sein iPhone nicht mit sich tragen und dennoch Musik hören, etwa beim Joggen oder Wandern. Prinzipiell bietet die Apple Watch auch Möglichkeiten, Musik ohne iPhone abzuspielen. Mit dem Update der „Amazon Music App“ auf die Version 10.18. lässt sich Amazon Music auf der Apple Watch nun auch bedienen, ohne dass das verbundene iOS-Gerät in der Nähe ist.

Amazon Music über Apple Watch auch ohne iPhone nutzen

Hier findet ihr die aktuelle Version der Amazon-Music-App für die Apple Watch:

Amazon Music: Musik & Podcasts

Amazon Music: Musik & Podcasts

Entwickler: AMZN Mobile LLC

Nach dem Update lässt sich Musik aus Amazon-Streaming-Dienst nun auch über das Internet mit einer LTE-fähigen Apple Watch streamen. Die App sollte automatisch auf der Apple Watch geupdatet werden. Falls nicht, stößt ihr die Aktualisierung über die Watch-App auf dem iPhone an. Über die Amazon-Music-App auf der Apple Watch lässt sich die Musik entweder über das iPhone oder direkt auf der Apple Watch starten. Zudem habt ihr hier Zugriff auf eure Musikbibliothek, den „Persönlichen Soundtrack“ und Wiedergabelisten. Es ist derzeit aber noch nicht möglich, Songs für die Offline-Wiedergabe auf der Apple Watch zu speichern. Nach dem ersten Start müsst ihr die App für die Apple Watch vermutlich unter amazon.de/code aktivieren.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Apple Watch 7: Neues Smartwatch-Design in Bildern

Die Amazon-Music-App ist sowohl für Nutzer des im Prime-Abo enthaltenen „Prime Music“-Angebots sowie für „Music Unlimited“-Kunden verfügbar. Wer sich vom Bezahldienst überzeugen lassen will, kann Amazon Music Unlimited drei Monate lang gratis testen (Stand: 9.11.).

amazon-music-apple-watch
So sieht Amazon Music auf der Apple Watch aus (Bildquelle: Apple.com)

Die Apple Watch unterstützte bislang lediglich das Musik-Streaming über Apple Music oder die Radio-Wiedergabe ohne iPhone. Zudem lassen sich Song-Dateien lokal auf den Speicher der Apple Watch übertragen. Hier müssen die Songs als Playlist im iPhone-Speicher vorliegen.

  1. Um Musik auf die Apple Watch zu übertragen, legt die Uhr ins Ladedock.
  2. Öffnet die „Meine Uhr“-App auf dem iPhone.
  3. Steuert hier den Bereich „Musik“ an.
  4. Wählt „Musik hinzufügen“.
  5. Nun wählt ihr die Songs aus, die vom iPhone auf die Apple Watch übertragen werden sollen.

Apple Watch streamt ab sofort Amazon Music

Bei Amazon Music und Amazon Music Unlimited lassen sich Musikdateien lediglich streamen oder für die Offline-Wiedergabe auf einem iPhone speichern. Die lokale Übertragung auf einer Apple Watch ist nicht möglich. Zwar gibt es im Netz einige Anleitungen, wie man Inhalte von Amazon Music als MP3 speichert, um die Songs dann auf die Apple Watch zu übertragen. Allerdings ist das Herunterladen von Musikinhalten von Amazon Music außerhalb der App nicht vorgesehen und ein Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen. Nutzer von Spotify können hingegen nach langer Wartezeit endlich auch Musik auf die Smartwatch von Apple herunterladen und auch Amazon-Music-Kunden dürfen sich endlich über den Support auf der Apple Watch freuen.

Umfrage zur Apple Watch: Wird die Smartwatch überzeugen?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).