Beim Stöbern auf Twitter und in anderen sozialen Medien liest man immer wieder Begriffe, die man nicht unbedingt versteht. So tauchen in manchen Bubbles die Wörter „askim“ und „canim“ auf. Was bedeutet das?

 
Social Media: Abkürzungen, Memes & Emojis
Facts 

Die Ausdrücke können sowohl in öffentlichen Beiträgen als auch in privaten Chats fallen. Beide Wörter stammen aus der türkischen Sprache und haben sich ähnlich wie „moruk“ oder „amk“ auch im deutschsprachigen Bereich des Netz-Slangs etabliert.

Askim & Canim: Bedeutung auf Deutsch

„Askim“ bedeutet auf Deutsch so viel wie „mein Schatz“, „mein Liebling“ oder „meine Liebe“.

Korrekt wird es „Aşkım“ geschrieben, wobei das ş wie „sch“ ausgesprochen wird. „Canim“ kann ähnlich verwendet werden und heißt „mein Herz“, „meine Seele“ oder auch „mein Schatz“.

Weitere Slang-Begriffe aus dem Netz erklären wir im Video:

Das bedeuten "Bratan", "Cringe", "tl;dr" und mehr – Netzjargon erklärt Abonniere uns
auf YouTube

Während viele Wörter aus der Netzsprache abwertend oder beleidigend gemeint sind haben sowohl „Aşkim“ als auch „Canim“ also eine nette Bedeutung. Man kann die Begriffe zu seinem Partner/seiner Partnerin schreiben oder aber auch zum besten Freund und zur besten Freundin. Einige Beispiele für die Verwendung der beiden Wörter bei Twitter:

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

 

 

Askim & Canim in deutschen Rap-Songs

Wie zahlreiche andere türkische Begriffe, die man in der deutschen Online-Sprache liest, werden auch „Askim“ und „Canim“ oft auch in Deutsch-Rap-Texten verwendet. So hört ihr die Ausdrücke unter anderem in diesen Songs:

  • „Von allen Frauen auf der Welt hab‘ ich die Schönste gefunden. Askim ich werde für Dich kämpfen wie ein Löwe im Dschungel.“ („Bitanem, meine türkische Freundin“ von Eko Fresh)
  • „Askim, während ich Dir mein Wort gebe liegt Dein Kopf eben auf meiner Brust und wir bleiben gemeinsam am gleichen Platz“ („Immer wieder wenn“ von „A_T_H_Y)
  • „Canim, ich hol Dich bald ab. Ich zeig Dir meine Lieblingsrestaurants in meiner Stadt“ („Canim“ von OMG & Dante YN)
  • „Canim mach Dir keine Sorgen, ich bin draußen mit der Crew“ („Sorgen“ von Saim x Can)

Ihr könnt mit beiden Begriffen also sagen, dass ihr jemanden sehr gerne habt.

WhatsApp: Kennt ihr die Bedeutung dieser Emojis?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.