Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Die besten WhatsApp-Sprüche zum 3. Advent – diese Grüße weihnachten sehr

Die besten WhatsApp-Sprüche zum 3. Advent – diese Grüße weihnachten sehr

Unsere schönsten Weihnachtssprüche zum 3. Advent haben wir hier zusammengezaubert. (© Pixabay/TizzleBDizzle)

Wenn ihr per WhatsApp einen schönen 3. Advent wünschen wollt, haben wir hier die passenden Sprüche und Grüße für euch parat. Einfach kopieren und an die Liebsten schicken. Viel Spaß!

 
WhatsApp
Facts 
Anzeige

WhatsApp-Grüße zum 3. Advent verschicken

Üblicherweise gibt es im Internet haufenweise Sprüche zum Thema Weihnachten, aber kaum etwas für die Adventszeit selbst, und noch weniger in Gedichtform – das muss sich ändern! Deshalb haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, hier explizit die schönsten Sprüche für den 3. Advent zu kreieren. Andere haben wir aus dem Internet zusammengesucht. Wenn ihr also noch schöne weihnachtliche Grüße über Messenger wie WhatsApp oder Telegram versenden möchtet, haben wir hier eine feine Auswahl für euch.

Kurz & klassisch

Die 3. Kerze

Anzeige

Die 3. Kerze zeigt uns an,
die Zeit, sie schreitet schnell voran,
bald schon kommt der Weihnachtsmann!
Herzliche Grüße zum 3. Advent!

Autor: unbekannt

Anzeige

Die Zeit der Kerzen

Advent, das ist die Zeit der Kerzen,
so sind weit geöffnet uns're Herzen.
Ich wünsch‘ Stille, Nähe und Gefühl
und etwas Ruhe im Gewühl.
Besinnliche Grüße zum 3. Advent!

Autor: unbekannt

Mein Wunsch

Ich wünsche einen schönen, friedlichen und besinnlichen 3. Adventssonntag, zusammen mit euren Liebsten.

Von Herzen

Ihr Lieben,
ich wünsche euch allen von Herzen einen bezaubernden und behaglichen 3. Advent.

Frieden

Advent – die schöne Zeit,
Glocken klingen weit und breit,
Kerzenlicht in jedem Heim,
Frieden möge in mir sein!

Autor: unbekannt

Ein Lichtlein

Ein Lichtlein hüpft, s'will fröhlich sein.
Es leuchtet dir den Weg und sagt:
Komm, wir geh'n den Weg zu zwei'n.

Anzeige

Angelehnt an Hanna Schnyders

Lyrisch & lustig

Rudolph – der Dritte

Rudolph hat eine rote Nase,
ihm glüht der Wein schon in der Blase,
so kürzt er ab zum dritten Advent,
weil er den ersten hat verpennt,
fliegt bedröhnt von Haus zu Haus,
und richtet meine Grüße aus!

Familie ist alles

Ich wünsche euch einen zauberhaften 3. Advent.
Genießt die ruhigen Stunden, zusammen mit der lauten Familie.

Lebkuchen

Zum dritten Advent, da hab ich locker
das erste Mal gebacken – was ein Schocker!
Geplant waren Lebkuchen – nie hatten wir köstlichere Türstopper.

Es brennt

Advent, Advent, der Kranz verbrennt.
Wasser rettet mir das Leben,
das Weib wird mir die Rute geben.
Teuer wird die Sache sein,
sag Ich's oder laß ich's sein?
Hat sich alles so ergeben,
Feuer find‘ ich voll daneben.

Anzeige

Autor: unbekannt

Der Dachboden

Ich wünsche euch eine schöne „Dachboden-entrümpel-und-alles-in-Wohnung-verteil“-Zeit, oder kurz: Adventszeit.

Die 17 goldgelben Adventsregeln

  1. Kekse backen.
  2. Verbrannte Kekse wegschmeißen.
  3. Kekse backen und den Timer am Backofen einstellen.
  4. Kekse naschen.
  5. Weihnachtsmarkt besuchen und sich über die Preise beschweren.
  6. Erneut Weihnachtsmarkt besuchen und seine eigenen mitgebrachten Kekse essen.
  7. Glühwein trinken, bis du glühst.
  8. Neumodische Weihnachtsfilme verschmähen und die alten schönen Weihnachtsfilme gucken wie jedes Jahr.
  9. Für Frauen: Geschenke rechtzeitig kaufen.
  10. Für Männer: Geschenke auf den letzten Drücker kaufen, wenn überhaupt. Schließlich ist es das Fest der Liebe und nicht das Fest des Konsums!
  11. Familie besuchen! Ja! Wenn nicht jetzt, wann dann?
  12. In Regenbogen-farbene Kuscheldecke einkuscheln.
  13. Weihnachtsmann & Co. KG schauen.
  14. Sprüche von Anderen wie „Du bist zu alt für sowas“ ignorieren.
  15. Stattdessen Liebe geben und spüren.
  16. Sich wie damals als Kind fühlen.
  17. Den Anderen diese Adventsregeln schicken.

Ruhig & romantisch

Die vier Kerzen

Die erste Kerze war schon da,
und brachte uns den Schnee, war klar.

Die Zweite brennt nun etwas größer,
und macht das Ganze amouröser.

Die Dritte flammt hoch in der Luft,
wir riechen schon den Tannenduft.

Die Vierte brennt dann lichterloh,
was ein schönes Szenario!

Wer leuchtet schön von Haus zu Haus?

Er leuchtet schön von Haus zu Haus
– da wett‘ ich jeden Cent –
der Weihnachtsschmuck in Saus und Braus
so schön zum zweiten Advent.

Die Kinder haben sich schon verkrochen
unter Decken, kuschlig warm,
freuen sich auf in zwei Wochen,
wenn Weihnachten dann kommen kann.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige