Samsung hat mit dem Galaxy S20, S20 Plus und S20 Ultra insgesamt drei neue High-End-Smartphones vorgestellt. Auch wenn die Bezeichnungen der Smartphones sehr ähnliche klingen, gibt es doch einige Unterschiede, die man vor dem Kauf kennen sollte.

Samsung Galaxy S20
Samsung Galaxy S20

Samsung Galaxy S20

Samsung Galaxy S20+

Samsung Galaxy S20+

Samsung Galaxy S20 Ultra

Samsung Galaxy S20 Ultra

Samsung Galaxy S20, S20 Plus und S20 Ultra: Unterschiede

Eins vorweg: Das Samsung Galaxy S20 ist das neue Einsteiger-Smartphone. Ein Galaxy S20e gibt es nicht. Stattdessen hat Samsung die Serie um ein Ultra-Modell erweitert, das technisch noch einmal besser ausgestattet ist. Die wichtigsten Unterschiede im Detail:

  • Größe und Gewicht: Das Samsung Galaxy S20 ist das kleinste und leichteste Handy der drei neuen Modelle. Sein Display misst 6,2 Zoll in der Diagonale und kommt nur auf 163 Gramm. Das S20 Plus ist mit 6,7 Zoll und 186 Gramm etwas größer und schwerer, das Galaxy S20 Ultra schießt den Vogel mit 220 Gramm und 6,9 Zoll aber ab.
  • Kamera: Samsung verbaut in den Galaxy-S20-Modellen insgesamt drei Versionen der Kamera. Das S20 ist mit einer Triple-Kamera ausgestattet, die mit 12, 12 und 64 MP auflöst. Beim S20 Plus kommt noch ein DepthVision-Modul hinzu. Das Ultra-Modell macht seinem Namen alle Ehre: Dort kommt eine 108-MP-Kamera zum Einsatz und es ist ein 100×-Zoom möglich. Die normalen S20-Handys schaffen maximal 30×.
  • Frontkamera: Das Galaxy S20 und S20 Plus besitzen eine 10-MP-Kamera an der Front. Im Galaxy S20 Ultra verbaut Samsung eine 40-MP-Kamera.
  • Akku: Da hat Samsung wirklich gute Arbeit geleistet. Selbst im Galaxy S20 kommt ein 4.000-mAh-Akku zum Einsatz, der für eine lange Laufzeit sorgen soll. Beim Galaxy S20 Plus sind es 4.500 mAh beim Galaxy S20 Ultra sogar 5.000 mAh. Das Ultra kann zudem schneller aufgeladen werden als das Galaxy S20 und S20 Plus.
  • RAM und ROM: Das Samsung Galaxy S20 Ultra ist das erste Android-Smartphone, das mit 16 GB RAM ausgestattet ist. Die gibt es auch nur dort. Das Galaxy S20 und S20 Plus gibt es wahlweise mit 8 oder 12 GB. Beim internen Speicher hat das S20 das Nachsehen. Es stehen nur 128 GB zur Verfügung. Beim S20 Plus und S20 Ultra optional auch 512 GB. Alle Smartphones sind mit einem microSD-Slot ausgestattet, sodass der Speicher erweitert werden kann.
  • 5G-Modem: Alle S20-Smartphones gibt es auch als 5G-Version. Das Galaxy S20 Ultra hingegen nur mit 5G-Modem. Wer sein Smartphone also viele Jahre nutzen möchte, sollte eher zur 5G-Version greifen, wobei der Ausbau des Netzes in Deutschland noch ganz am Anfang steht.
  • Farben: Die Farbwahl ist etwas ungewöhnlich. Nur das Galaxy S20 gibt es in Cloud Pink. Wer ein pinkes S20 Plus oder Ultra haben will, geht leer aus. Das S20 Plus und S20 Ultra gibt es hingegen auch in Schwarz. Das fehlt dem Galaxy S20. Das S20 Ultra gibt es zudem nicht in Cloud Blue.
  • Preis: Folgende Preise werden in Deutschland verlangt:
    • Samsung Galaxy S20 (4G) 128 GB für 899 Euro
    • Samsung Galaxy S20 (5G) 128 GB für 999 Euro
    • Samsung Galaxy S20 Plus (4G) 128 GB für 999 Euro
    • Samsung Galaxy S20 Plus (5G) 128 GB für 1.099 Euro
    • Samsung Galaxy S20 Plus (5G) 512 GB für 1.249 Euro
    • Samsung Galaxy S20 Ultra (5G) 128 GB für 1.349 Euro
    • Samsung Galaxy S20 Ultra (5G) 512 GB für 1.549 Euro
  • Vorbesteller: Wer sich ein Galaxy S20 kaufen möchte, wird von Beginn an benachteiligt. Man bekommt nämlich als Vorbesteller nichts geschenkt. Nur wer ein Galaxy S20 Plus oder Galaxy S20 Ultra kauft, bekommt die Samsung Galaxy Buds Plus kostenlos dazu.

Samsung Galaxy S20, S20 Plus und S20 Ultra im Vergleich

Galaxy S20 Galaxy S20 Plus Galaxy S20 Ultra
Display 6,2 Zoll Quad HD+ Dynamic AMOLED, 3.200 x 1.440 Pixel (563 PPI), HDR10+ 6,7 Zoll Quad HD+ Dynamic AMOLED, 3.200 x 1.440 Pixel (525 PPI), HDR10+ 6,9 Zoll Quad HD+ Dynamic AMOLED, 3.200 x 1.440 Pixel (511 PPI), HDR10+
CPU Samsung Exynos 990
Arbeitsspeicher 8 GB / 12 GB 8 GB / 12 GB  12 GB / 16 GB
Interner Speicher 128 GB + microSD-Slot 128 GB / 512 GB + microSD-Slot 128 GB / 512 GB + microSD-Slot
Kamera (Rückseite)
  • 12-MP-Weitwinkel, 1.8 μm, f/1.8-Blende und OIS
  • 12-MP-Ultraweitwinkel, 1.4 μm mit f/2.2-Blende
  • 64-MP-Teleobjektiv, 0.8 μm mit f/2.0 Blende und OIS
  • Features:
    Space Zoom
    Hybrid Optic Zoom 3x
    Super Resolution Zoom 30x
  • 12-MP-Weitwinkel, 1.8 μm, f/1.8-Blende und OIS
  • 12-MP-Ultraweitwinkel, 1.4 μm mit f/2.2-Blende
  • 64-MP-Teleobjektiv, 0.8 μm mit f/2.0 Blende und OIS
  • DepthVision
  • Features:
    Space Zoom
    Hybrid Optic Zoom 3x
    Super Resolution Zoom 30x
  • 108-MP-Weitwinkel, 0.8 μm (12 MP 2.4 μm) f/1.8-Blende und OIS
  • 12-MP-Ultraweitwinkel, 1.4 μm mit f/2.2-Blende
  • 48-MP-Teleobjektiv, 0.8 μm (12 MP 1.6 μm) mit f/3.5 Blende und OIS
  • DepthVision
  • Features:
    Space Zoom
    Hybrid Optic Zoom 10x
    Super Resolution Zoom 100x
Kamera (Front)
  • 10 MP, 1.22 μm und f/2.2-Blende
  • 40 MP, 0.7 μm (10 MP 1.4 μm) und f/2.2-Blende
Software Android 10 mit Samsungs „One UI 2.0“
Konnektivität LTE Cat.20, WLAN 6 (IEEE 802.11ax), USB-Typ-C, NFC, Bluetooth 5.0, 5G (teilweise optional)
Abmessungen 151.7 x 69,1 x 7,9 mm 161,9 x 73,7 x 7,8 mm 166,9 x 76 x 8,8 mm
Gewicht 163 Gramm 186 Gramm 220 Gramm
Akku 4.000 mAh 4.500 mAh 5.000 mAh
Sonstiges Ultraschall-Fingerabdruckscanner im Display, IP68, drahtloses Aufladen 2.0, PowerShare
Farben Cloud Pink, Cloud Blue, Cosmic Gray Cloud Blue, Cosmic Gray, Cosmic Black Cosmic Gray, Cosmic Black

Quiz: Wie gut kennst du dich in der iPhone-Welt aus?

Peter Hryciuk
Peter Hryciuk, GIGA-Experte für Smartphones, Tablets, Android, Windows und Deals.

Ist der Artikel hilfreich?