Die Snap-Streak ist motiviert Nutzer von Snapchat zum Verschicken von Bildern und Videos. Ist eine „Streak“ aktiv, erscheint hinter dem Snapchat-Namen ein Flammen-Emoji. Aber was bedeutet das eigentlich genau? Wie startet man die „Streak“? Mit der folgenden Erklärung werdet ihr zu Streak-Experten.

 
Snapchat
Facts 

„Snap-Streaks“ entstehen immer zwischen zwei Nutzern bei Snapchat. Das Feature hilft dabei, möglichst viel Zeit mit der App zu verbringen. Ihr könnt Snapchat auch ohne die Streaks nutzen, die Option sorgt aber für zusätzliche Motivation, regelmäßig Bilder und Nachrichten zu versenden.

Bilderstrecke starten(21 Bilder)
20 Beispiele, wie der neue Snapchat-Filter die Geschlechter auf den Kopf stellt

Snapchat-Streak: Was ist das auf Deutsch? Leicht erklärt

Das zentrale Feature von Snapchat ist, trotz aller Updates, immer noch das Verschicken von Bildern oder Videos, den sogenannten Snaps. Um die Nutzer dazu zu ermuntern, noch mehr Snaps zu versenden, wurde die Snapchat-Streak oder auch Snap-Streak eingeführt. „Streak“ ist das englische Wort für „Strähne“. Damit wird angezeigt, dass ihr und ein Freund euch innerhalb der letzten 24 Stunden jeweils einen Snap geschickt habt. Dabei muss es sich um ein Bild und nicht um eine Textnachricht handeln.

Snapchat Streak Erklärung
Snapchat-Streak: Die Zahl zeigt an, wie viele Tage ihr euch mit einem Freund gegenseitig Snaps verschickt habt. (Bildquelle: Snapchat)
  • „Streak“ ist englisch und heißt in diesem Zusammenhang „Serie“, „Strähne“ oder „Reihe“. Gemeint ist damit also, dass ihr euch eine Serie von Snaps geschickt habt.
  • Angezeigt wird die Snapchat-Streak durch ein Flammen-Emoji neben dem Namen des Benutzers.
  • Außerdem findet ihr neben der Flamme eine Zahl. Die Nummer zeigt an, wie viele Tage ihr euch schon Snaps in Serie geschickt habt, also wie lange die „Snap Streak“ schon besteht.
  • Steht zum Beispiel eine 8 neben der Flamme, heißt das, dass ihr euch bereits acht Tage hintereinander gegenseitig Snaps geschickt habt.
  • Die Snap-Streak hat auch einen deutschen Namen. Ihr seid demnach „Feuer und Flamme“.
  • Snaps, die man in Gruppen verschickt, werden für die Snap-Serie nicht berücksichtigt. Auch Memorys und Spectacles sind für die Streak nicht relevant.
Snapchat Streak Artikelbild
Schickt innerhalb von 24 Stunden einen Snap, ansonsten erlischt die Flamme.

🔥Snap-Streak: Feuer und Flamme aufrechterhalten

Natürlich handelt es sich bei dem ganzen Feature um eine Spielerei: Ziel des Ganzen ist zu sehen, wie lange man die Snapchat-Streak aufrechterhalten kann. Das funktioniert recht einfach: Ihr dürft nicht aufhören, euch gegenseitig Snaps zu schicken.

  • Um den Status „Feuer und Flamme“ aufrechtzuerhalten, müsst ihr euch innerhalb von 24 Stunden mindestens einen Snap zuschicken.
  • Dabei muss es sich zwingend um einen Snap handeln. Es reicht nicht, eine Chat-Nachricht zu verschicken.
  • Habt ihr innerhalb von 24 Stunden keinen Snap verschickt, endet die Snap-Streak und ihr fangt wieder bei Null an. Es gibt keinen Trick, die Flammen wiederherzustellen. Ihr müsst also eine neue Streak starten. Der Zähler wird so wieder zurückgesetzt.

Falls ihr der Meinung seid, die Flammen sind verschwunden, obwohl ihr euch noch in der Streak-Zeit befindet, solltet ihr Kontakt mit dem Snapchat-Support aufnehmen.

Neben den Flammen gibt es weitere Emojis bei Snapchat. Das bedeuten sie:

Das bedeuten die Snapchat-Emojis Abonniere uns
auf YouTube

Praktischerweise könnt ihr aber rechtzeitig sehen, wann die Snap-Streak enden wird. In der App wird das durch die Snapchat-Sanduhr (⌛️) angezeigt, die neben dem Namen der Person erscheint. Wenn ihr die Sanduhr seht, heißt das, dass eure Snap-Kombo bald zu Ende geht. Haltet euch demnach ran und verschickt so schnell wie möglich einen neuen Snap, um „Feuer und Flamme“ zu bleiben und die Streak nicht zu verlieren.

Dabei könnt ihr natürlich eines der vielen neuen Features von Snapchat nutzen. Wir zeigen euch einige der besten Funktionen:

Zusätzlich erfahrt ihr bei uns, was der Snapchat-Stern bedeutet.

Snapchat-Profis aufgepasst: Welcher Spielheld verbirgt sich hinter diesen Filtern?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.