Die Tiktok-Challenge ist eine gute Gelegenheit, neue Follower zu bekommen. Indem ihr euch einem Trend anschließt, könnt ihr vom allgemeinen Interesse profitieren. GIGA stellt euch ein paar der vergangenen Tiktok-Challenges vor und gibt euch Tipps zum Mitmachen.

 

TikTok

Facts 

Eine Tiktok-Challenge ist eine Herausforderung an euch, bei einem neuen Trend mitzuziehen und ein Video zu drehen, mit dem ihr möglichst viele Views und Likes bekommt. Das klappt natürlich am besten, wenn man ohnehin schon viele Fans hat und einen Trend erfindet, aber auch durchs bloße Mitmachen kann man schon gewinnen.

Diese Tiktok-Challenges gibt es

Im Grunde kann alles bei Tiktok zu einer Challenge werden. Irgendwer macht ein Playback zu einem aktuellen Song und andere machen es nach, variieren den Auftritt oder machen sich lustig darüber. Tiktok-Trends sind oft eine Reihe von eigentlich ähnlichen Videos, die unter einem bestimmten Hashtag zu finden sind.

Hier seht ihr zum Beispiel lauter Videos zum Hashtag #MoneyHoney:

Manchmal werden solche Hashtags auch von Tiktok als Challenge promotet. Ein Beispiel ist der Hashtag #cleansnap: Es ging um den Kampf gegen Umweltverschmutzung und so drehte die ganze Welt kleine Videos mit Vorher-Nachher-Effekt: Erst war alles dreckig, ein Fingerschnipsen und der Schmutz war weg: Für jeden Clip spendete Tiktok Geld an den Umweltschutz-Verein Wings of the Ocean.

Es geht auch nicht immer darum, eine Performance zu imitieren. Stattdessen kann ein Hashtag auch ein Thema vorgeben, das jeder mit eigenen Inhalten füllt. Ein gutes Beispiel ist #ingermanywedontsay. Dabei geht es darum, den anderen zu erklären, wie wir in Deutschland manche Dinge ausdrücken: Also zum Beispiel „Häh?“ statt „Entschuldigung, das hab ich nicht verstanden. Wiederhole das doch bitte nochmal.“.

Wo findet man Tiktok-Challenges?

Um eine Tiktok-Challenge zu finden, gibt es zwei einfache Möglichkeiten. In der Regel ist eine Challenge ein Trend. Trends sind in der App unter „Entdecken“ zu finden. Ihr stöbert in dem Fall also einfach im Abschnitt „Entdecken“ oder ihr sucht gezielt nach „Challenge“.

Neben angesagten Trends und Hashtags findet ihr hier auch die gerade stark genutzten Challenges, an denen ihr euch selbst beteiligen könnt.

Tipp: Manchmal findet man den Vermerk „Sponsored“ bei einer Hashtag-Vorstellung. Da geht es also um die eigentlich unbeliebte Werbung. Aber ihr müsst das einfach mal praktisch sehen: Wenn ihr euch an dieser Challenge beteiligt, werden die Sponsoren schon dafür sorgen, dass der Hashtag auch möglichst oft zu sehen ist. Die zahlen also dafür, dass eure Videos öfter im Stream auftauchen!

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Tik Tok: Passwort vergessen – so bekommt ihr es wieder

Tiktok-Challenges von 2019 und 2020

Noch ganz frisch ist die Off-The-Wall-Challenge (#offthewall), bei der man den entsprechenden Song „Off the wall!“ von XXXTENTACION singt und tanzt.

Im Jahr 2019 waren „Hand Signs“ ein Ding. Unter #handsigns wurden haufenweise Videos veröffentlicht, in denen neue Handzeichen zu sehen waren, die es bis dahin noch nicht gab.

Möglicherweise möchtet ihr ja auch noch an der #haribochallenge teilnehmen? Ideen gibt es reichlich. Außerdem ist die #failchallenge nie wirklich beendet. Wenn nicht so richtig läuft, könnt ihr trotzdem immer noch Tiktok-Likes abgreifen.

Hat sich eure Social-Media-Nutzung durch den Facebook-Skandal geändert?

Der Skandal um Facebook hat im Internet große Wellen geschlagen. Viele Nutzer wollen sich von Facebook und anderen sozialen Netzwerken abmelden. Wie steht ihr zu dem Thema? Hat der Facebook-Skandal eure Social-Media-Nutzung beeinflusst?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Marco Kratzenberg
Marco Kratzenberg, GIGA-Experte für Windows, Software, Internetrecht & Computersicherheit.

Ist der Artikel hilfreich?