Fast jeder Paketdienst bietet heutzutage eine Sendungsverfolgung an, mit dem der Kunde jederzeit überprüfen kann, wo sich die bestellte Ware gerade aufhält. Wenn ihr eine Trackingnummer mit AA am Anfang erhalten habt und diese bei DHL, DPD oder Hermes eingebt, bekommt ihr nur den Hinweis, dass die Sendungsnummer unbekannt oder ungültig sei. Zu welchem Paketdienst die Nummern gehören und wo ihr euer Paket verfolgen könnt, erfahrt ihr hier.

 
Amazon
Facts 

Welcher Anbieter steckt hinter Trackingnummern mit AA?

Eine Trackingnummer mit AA am Anfang weist darauf hin, dass ihr entweder etwas bei Amazon direkt bestellt habt oder ein Drittanbieter den Versand durch Amazon regeln lässt. Trackingnummern mit AA und AB sind dem zugehörigen Logistik-Dienst „Amazon Logistics“ zuzuordnen.

Amazon Logistic und deren örtliche Kurierpartner liefern mittlerweile in ganz Deutschland Pakete von Amazon aus. Waren die graublauen Prime-Transporter oder weißen Bullis mit Amazon-Logo vor 2020 nur in wenigen deutschen Großstädten zu sehen, findet man sie aktuell auch überall in ländlichen Gegenden.

Amazon Prime bietet neben dem schnellen Versand noch viele weitere Vorteile. In folgendem Video haben wir die 9 größten Features einmal zusammengefasst:

Amazon Prime: Die 9 größten Vorteile im Überblick Abonniere uns
auf YouTube

Wo lässt sich das Paket verfolgen?

Die Amazon-Pakete kann man – wie sollte es auch anders sein – auf der Webseite des Online-Händlers selbst nachverfolgen. Eine spezielle Tracking-Seite gibt es dafür aktuell nicht, stattdessen müsst ihr euch bei Amazon einloggen und könnt euer Paket dann unter „Meine Bestellungen“ auf der Webseite oder wahlweise auch in der App verfolgen. Wenn ihr mehr Informationen dazu benötigt, könnt ihr hier weiterlesen:

Am Tag der Zustellung des Pakets habt ihr dazu die Möglichkeit, eure Lieferung per Live-Tracking zu verfolgen. Dann könnt ihr jederzeit genau sehen, wo sich der Fahrer aktuell aufhält und wie viele Stopps euch von eurer erwartet Sendung noch trennen. Das ist beispielsweise dann interessant, wenn ihr nicht möchtet, dass das Paket für längere Zeit unbeaufsichtigt vor eurer Haustür rumliegt oder ihr einen Nachbarn darum beten möchtet, es aufzubewahren, wenn ihr gerade nicht zu Hause seid.

 

25 Jahre Amazon: Wie gut kennst du das Geburtstagskind?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.