AMD-Prozessoren sind in den Kategorien 3, 5, 7 und 9 eingeteilt. Wie leistungsfähig diese sind und wie ihr sie anhand ihrer Bezeichnung einschätzen könnt, erklären wir euch hier auf GIGA.

AMD-Prozessoren: Unterschied zwischen 3, 5, 7 und 9

Ähnlich wie Intel betitelt der Grafikkartenhersteller AMD seine Grafikkarten mit 3, 5 oder 7.

Beispiel: „AMD Ryzen 7 3700X“ oder „AMD Ryzen 5 3600“

Die Zahlen 3, 5 und 7 sind die Leistungsstufen der AMD-Prozessoren. Je größer die Zahl hinter dem Wort „Ryzen“, desto leistungsfähiger und teurer ist der Prozessor. Das allein reicht aber nicht aus, um die Leistung eines AMD-Prozessors einzuschätzen. Die Zahlen, die danach kommen, sind auch wichtig.

AMD-Prozessorbezeichnung erklärt. Bild: GIGA / Robert Schanze
AMD-Prozessorbezeichnung erklärt. (Bildquelle: GIGA / Robert Schanze)

AMD Ryzen 3, 5, 7 und 9: Was sagt die Bezeichnung über die Leistung aus?

Wir nehmen das obige Beispiel: AMD Ryzen 7 3700X

  • Ryzen 7: Oberklasse der AMD-Ryzen-CPUs
    Ryzen 3Ryzen 5Ryzen 7Ryzen 9
    Leistunggeringmittelhochsehr hoch
    Preisniedrigmittelhochsehr hoch
  • 3: Die erste Ziffer der vierstelligen Zahl zeigt an, welche Prozessorgeneration vorliegt. Je größer, desto neuer und leistungsstärker ist der Prozessor. 3 steht für „Matisse“:
    ZifferCPU-Generation
    1Summit Ridge
    2Pinnacle Ridge
    3Matisse
    4Renoir
    5Vermeer
  • 7: Die zweite Ziffer der vierstelligen Zahl ist das Leistungs-Level. Die Nummern 4, 5 und 6 bedeuten hohe Leistung. 7 und 8 bedeuteten Highend-Leistung (für Content-Produzenten, Videoschnitt, CAD, Multimedia, Gamer).
  • 00:  Die dritte und vierte Ziffer der vierstelligen Zahl gibt die Modellnummer an, im Englischen auch Stock-Keeping-Unit genannt.
  • X: Ist einer mehrerer Buchstaben oder Kürzel, der besondere Eigenschaften des Prozessors angibt.
    KürzelErklärung
    Efixierte Wattzahl
    GGrafikchip integriert
    ProZusatzleistung für Geschäftskunden. Für Konsumenten eher uninteressant.
    Beispiel: garantierter Verfügbarkeitszeitraum.
    XLeistungsfähigere Variante als das CPU-Modell ohne „X“- Kennzeichnung.
    XTNoch leistungsfähiger als die CPU-Modelle, die ohne Buchstaben oder nur mit „X“ gekennzeichnet sind.

Diese Prozessoren sind aktuell am beliebtesten in Deutschland:

AMD vs. Intel: Leistung von Ryzen 3, 5, 7, 9 im Vergleich zu Intel Core i3, i5, i7, i9

Die Leistungsstufen von AMD lassen sich nicht immer eins zu eins mit AMD vergleichen. Schaut dazu unsere Tabelle an:

Prozessor-SerieKerneThreadsTDPVergleichbar mit
AMD Ryzen 34465 WattIntel Core i3/i5
AMD Ryzen 54 oder 68 oder 1265 Watt*Intel Core i7
AMD Ryzen 781695 Watt*Intel Core i7/i9
AMD Ryzen 91632105 WattIntel Core i9

* Es gibt auch Ausnahmen

Noch leistungsfähiger sind AMDs sogenannte Threadripper-Prozessoren.

AMD: Welchen Prozessor benötige ich?

In unserer folgenden Tabelle seht ihr grobe Richtwerte für bestimmte Anwendungsbereiche. So schätzt ihr gut ein, welche AMD-CPU für euch sinnvoll ist:

CPU-TypGeeignet für
Ryzen 3Büro-PC, leichter Multimedia-Rechner, anspruchslose Spiele auf niedrigen Einstellungen.
Ryzen 5Videoschnitt, PC-Gaming auf moderaten Einstellungen, Game-Streaming, (Parallelbetrieb) virtueller Maschinen.
Ryzen 7Videoschnitt, grafikintensive Anwendungen, Spiele auf hohen Einstellungen, Game-Streaming, Parallelbetrieb virtueller Maschinen.
Ryzen 9Highend-PC: Alles ist möglich. Programme und Spiele laufen auf Maximaleinstellungen.

Beachtet, dass eine leistungsfähige CPU alleine nicht ausreicht. Eure übrigen Computer-Komponenten wie Grafikkarte und Arbeitsspeicher sollten sich ebenfalls auf einem ebenbürtigen Niveau befinden. Ansonsten wird das Potential eures Rechners nicht ausgenutzt:

Außerdem müsst ihr auf den Sockel eures Mainboards achten. Der Sockel muss kompatibel mit dem Prozessor sein (den Kontaktstellen auf der Prozessor-Rückseite), sonst passt er nicht auf das Mainboard.

GIGA fragt: Intel vs. AMD – Welcher Chiphersteller ist euer Favorit?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).