Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apps & Downloads
  4. Hardware-News, Deals, Tests & Tipps auf GIGA
  5. digiKam Download: Funktionsreiche Bildbearbeitung

digiKam Download: Funktionsreiche Bildbearbeitung


Anzeige

Programme zur Bild- bzw. Fotobearbeitung gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Aus diesen hervorzustechen, ist nicht ganz einfach. Umso toller, wenn ein Tool das schafft. Und digiKam ist ein solches Tool.

Fazit: Ein rundherum gelungenes Tool, dessen vielfältige Funktionen im Freeware-Segment der Bildbearbeitungsprogramme wohl ihresgleichen suchen.

Nach der Installation der mit 196 MB recht umfangreichen Setupdatei könnt ihr auch schon direkt loslegen. Und schnell ist zu merken, dass die Freeware digiKam mit umfangreichen Funktionen ausgestattet ist. Los geht es, indem ihr eure Fotoalben oder -ordner auswählen könnt und von hier aus mit der Bearbeitung der Bilder beginnt, etwa indem ihr die Fotos taggt, Geodaten hinterlegt oder die Fotos einer bestimmten Kategorie zuweisen. Die Oberfläche des Programms, dessen Sprache ihr unter dem Reiter Help und dem Punkt Switch Application Language auf Deutsch stellen könnt, ist dabei sehr übersichtlich und selbsterklärend gestaltet.

Anzeige

Die Konkurrenz in die Schranken gewiesen

Fast schon Standard bei Software dieser Art sind die Möglichkeiten, auch die Bilder selbst mittels verschiedener Werkzeuge und Effekte zu bearbeiten. digiKam weist jedoch auch hier die Konkurrenz wie etwa Picasa, Paint.NET oder Hornil StylePix klar in die Schranken. Indes: Bei einem derart mächtigen Tool sollte man das in gewisser Weise voraussetzen dürfen. Schön, dass digiKam an dieser Stelle nicht enttäuscht.

digiKam Oberfläche
Alle erforderlichen Funktionen und mehr sind mit an Bord

Was heutzutage auch nicht mehr fehlen darf, ist eine Anwendung, mit der ihr Gesichter erkennen lassen könnt, und natürlich hat digiKam diese Funktion ebenfalls mit an Bord. Die Freeware arbeitet zuverlässig und zügig, durchgeführte Änderungen lassen sich jederzeit zurücknehmen. Außerdem speichert das Tool bearbeitete Bilder im gleichen Ordner ab, wo das Original liegt, und zwar durch eine winzige Änderung des Dateinamens direkt neben der Originaldatei. Das ist von Entwicklerseite endlich einmal richtig zu Ende gedacht.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige