Mit dem MediaWiki Download erhaltet ihr eine kostenlose Software, mit welcher sich ein individuelles Web-Lexikon im Stile von Wikipedia erstellen lässt.

 

MediaWiki

Facts 

Wikipedia gilt als Musterbeispiel eines Online-Lexikons. Hier finden sich Artikel zu nahezu jedem erdenklichen Thema. Der Zugang ist hierbei kostenlos, schließlich kann jeder eigenen Artikel verfassen und bereits vorhandene Einträge mit zusätzlichen Informationen ausstatten, bzw. aktualisieren. MediaWiki ist eine Software zu Verwaltung von Inhalten, die in einem Wiki-System dargestellt werden.

Wie bei Wikipedia kann also jeder Benutzer die Inhalte per Zugriff über den Browser ändern. Ursprünglich wurde die Software für die Enzyklopädie Wikipedia entwickelt, kommt aber auch bei einer Vielzahl anderer Projekte im Netz zum Einsatz. Möglich macht das die GPL-Lizenzierung, die MediaWiki für jedermann frei und kostenlos verfügbar macht.

mediawiki-screenshot-2

Mit dem MediaWiki Download zur eigenen Wikipedia

Wikipedia ist allerdings nicht das einzige virtuelle Lexikon. Im Netz finden sich zahlreiche Wikis zu allen erdenklichen Themen. So haben sich Serienfans etwa darangesetzt, eine umfangreiche Sammlung an Informationen zu Captain Tsubasa (hierzulande als „Die tollen Fußballstars“ bekannt) oder den vier Schildkröten aus der Turtles-Serie zusammenzusuchen.

Auch für die Verwaltung einer Organisation, z. B. für die Aufgabenverteilung in einer Firma oder für die Sammlung von Anleitungen und Tutorials in einem Lehrkurs lassen sich Wikis anlegen. Mit dem MediaWiki Download besitzt man die richtige Software, um sein eigenes Wiki ins Netz zu stellen. MediaWiki basiert auf PHP und kann durch zahlreiche Plugins und Erweiterungen individualisiert werden.

Damit MediaWiki für das eigene Wiki eingesetzt werden kann, wird ein PHP-unterstützender Server vorausgesetzt. Mit der dazugehörigen Online-Dokumentation erhält man einen Überblick über alle Funktionen und Möglichkeiten von MediaWiki. MediaWiki ist in der Skriptsprache PHP geschrieben. Zum Speichern der Inhalte nutzt MediaWiki die relationale Datenbank MySQL.

Voraussetzungen für MediaWiki

  • PHP5
  • MySQL- oder PostgreSQL-Datenbank
  • Eine eigene Idee für ein Wiki

mediawiki-screenshot

MediaWiki funktioniert unter GPL-Lizenz, die es ermöglicht, das Programm kostenlos für nichtkommerzielle Zwecke einzusetzen. Liegt MediaWiki auf dem PC, steht der Kreation der eigenen Wikipedia nicht mehr viel im Wege. Lediglich eine spannende und kreative Idee für die Umsetzung des Wikis sollte man mitbringen. Im Idealfall werden neue Wiki-Inhalte sowohl vom Ersteller selbst, als auch von der Community hinzugefügt.

Zum Thema:

Einsatzgebiete für Wikis sind z. B.:

  • Fanprojekte für Serien, Filme, Bands etc.
  • Firmen-Netzwerk
  • Vereine
  • Informationssammlung für Lehrveranstaltungen

Lest bei uns auch, was man beim Erstellen eines eigenen Wikis beachten sollte.

Fazit: Wer sein eigenes Wiki auf die Beine stellen möchte, sollte einen Blick in MediaWiki werfen.

Vorteile Nachteile
  • Umfangreiche Dokumentation
  • Viele Erweiterungen verfügbar
  • Keine
GIGA Wertung:
Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für MediaWiki von 3/5 basiert auf 8 Bewertungen.