Excel: Leere Zeilen automatisch erfassen und löschen – so geht's

Robert Schanze

Wenn ihr ewig lange Excel-Dokumente habt, dauert es zu lange alle leeren Zeilen manuell auszuwählen und zu entfernen. Mit einem Trick klappt das automatisch und binnen weniger Sekunden.

In Excel könnt ihr automatisch alle leeren Zeilen in einem Dokument erfassen und danach löschen. Unser Video zeigt, wie das geht:

Excel: Automatisiert leere Zeilen löschen (Tutorial).

Excel: Leere Zeilen löschen

  1. Markiert in eurem Excel-Dokument mit der Maus den Bereich, in dem ihr die leeren Zeilen löschen wollt. Achtet darauf auch die Spaltenbezeichnungen oben mitzumarkieren.
  2. Klickt im Reiter Daten auf den Button Filtern.
  3. Die Spaltenbezeichnungen oben haben nun kleine Pfeile erhalten und sind anklickbare Dropdown-Menüs.

  4. Klickt den ersten kleinen Pfeil an und entfernt unten das Häkchen bei (Alles auswählen).
  5. Setzt dann das Häkchen bei (Leere) und bestätigt mit OK.
  6. Wiederholt Schritt 4 und 5 für alle weiteren Spalten.
  7. Nun werden euch links am Rand in blauer Schrift nur die leeren Zeilen angezeigt.
  8. Markiert alle blauen Zahlen mit der Maus und klickt darauf mit der rechten Maustaste.

  9. Wählt den Eintrag Zeile löschen.
  10. Klickt nun nochmal unter dem Reiter Daten auf den Button Filtern.

Euch wird die Tabelle angezeigt und die leeren Zeilen sind alle gelöscht.

Hier seht ihr 20 kostenlose Office-Programme für Windows:

Bilderstrecke starten
21 Bilder
20 kostenlose Officeprogramme für Windows.

Leere Zeilen schneller löschen

Wenn ihr eine Tabelle habt, wo alle leeren Zeilen durchgängig durch alle Spalten gehen, könnt ihr auch folgende Methode anwenden, die noch schneller ist:

  1. Markiert den Bereich, wo ihr die leeren Zeilen erfassen und entfernen möchtet.
  2. Drückt die F5-Taste und klickt im kleinen Fenster unten links auf den Button Inhalte… .

  3. Wählt links den Punkt Leerzeilen aus und klickt auf OK.
  4. Nun sind alle leeren Zeilen ausgewählt.
  5. Klickt mit der rechten Maustaste auf eine Markierung und wählt Zellen löschen… .
  6. Wählt die Option Zellen nach oben verschieben und klickt auf OK.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Ordner lässt sich nicht löschen – so geht's trotzdem

    Ordner lässt sich nicht löschen – so geht's trotzdem

    Wenn sich ein Ordner in Windows nicht löschen lässt, greift meistens ein Programm auf eine darin enthaltene Datei zu oder auf den Ordner selbst. Wir zeigen in unserem Tipp des Tages, was ihr tun könnt, damit ihr den nicht löschbaren Ordner doch noch entfernen könnt.
    Robert Schanze
  • GeoGebra

    GeoGebra

    Der GeoGebra Download verschafft euch ein kostenloses Mathematikprogramm unter anderem für Geometrie, Algebra, Statistik und Analysis, das sich besonders für Schüler und Studenten eignet.
    Marvin Basse
  • Google Chrome 64-Bit

    Google Chrome 64-Bit

    Hier zum Download bekommt ihr die 64-Bit-Version des Google-Browsers, der durch die Ausnutzung der speziellen Architektur von 64-Bit-Systemen auf diesen leistungsstärker ist als die 32-Bit-Version, ansonsten aber den gleichen Funktionsumfang bietet.
    Marvin Basse
* gesponsorter Link