Ubuntu: SSH aktivieren – so geht's

Robert Schanze

Wenn ihr eine sichere und verschlüsselte Netzwerkverbindung in Ubuntu nutzen möchtet, könnt ihr SSH (Secure Shell Service) aktivieren. Wir zeigen, wie das mit OpenSSH geht.

So aktiviert ihr SSH in Ubuntu

  1. Öffnet das Terminal (Shortcut: Strg + Alt + T).
  2. Installiert OpenSSH mit dem Befehl: sudo apt-get install openssh-server
  3. Bestätigt die Installation mit eurem Passwort und danach mit J.
  4. SSH ist nun aktiviert. Ihr prüft den Status mit dem Befehl: sudo service ssh status

Ubuntu: SSH richtig einstellen

Um euch mit einem SSH-fähigen Server zu verbinden, benötigt ihr einen Benutzernamen und das zugehörige Passwort.

  1. Diese Einstellungen legt ihr fest mit dem Befehl: sudo gedit /etc/ssh/sshd_config
  2. Es öffnet sich die zugehörige Konfigurationsdatei im Editor.

  3. Anhand der Beispiele in der Datei könnt ihr nun eure Einstellungen eintragen.
  4. Beachtet, dass die mit einer Raute (#) versehenen Einträge als Kommentare gelten und nicht gewertet werden.
  5. Speichert danach die Datei und aktualisiert die SSH-Einstellungen danach mit dem Befehl: sudo service ssh restart

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Skype

    Skype

    Der Instant Messenger Skype steht nach wie vor für gute Internettelefonie, auch genannt Voice over IP (VoIP). Damit war diese Anwendung die erste ihrer Art. Vereinfacht gesagt stellt Skype eine direkte Telefonverbindung zwischen zwei (oder mehr) Programmnutzern her und nutzt dafür das Internet. Wo immer auf der Welt man sich befindet, wenn man eine Internetverbindung und ein Headset, bzw. Lautsprecher und Mikrofon hat...
    Marco Kratzenberg 4
  • FileZilla

    FileZilla

    Der FileZilla Download ist ein FTP-Client, der für Windows, Mac OS und Linux verfügbar ist. Das kostenlose FTP-Programm verwaltet beliebig viele FTP-Zugänge und kann abgebrochene Transfers fortsetzen.
    Matthias Großkämper 2
* Werbung