Mit Fluch der Karibik 5 erscheint der mittlerweile fünfte Teil des Piratenepos Fluch der Karibik von Walt Disney Pictures  (neben anderen Filmen von Disney im Jahr 2017). Die Filmreihe ist nicht nur wegen der einmaligen Interpretation der Figur Captain Jack durch Johnny Depp so beliebt, sondern auch wegen der gekonnten Adaption des Piratenstoffs für das heutige Publikum. Sechs Jahre nach dem Kinostart des vierten Films kommt 2017 nun endlich ein weiterer Teil mit aufregenden Abenteuern und skurrilem Humor in das Kino.

Inhalt:

Fluch der Karibik 5: Erste Reaktionen

Fluch der Karibik 5 wurde auf der Cinema-Con in den USA als Premiere gezeigt und die Reaktionen fielen positiver und deswegen überraschender aus als erwartet. Das hat auch damit zu tun, dass man einfach nicht besonders viel erwartet hat. Ein Großteil der Fans und Zuschauer der letzten Teile waren enttäuscht, der Reihe schien die Luft ausgegangen zus ein. Hier einige Kommentare der Glücklichen, die den Film bereits sehen konnten:

Fluch der Karibik 5: Der Trailer auf Deutsch

Zur Einstimmung hat Disney einen ersten Teaser Trailer veröffentlicht, den wir für euch auf Deutsch haben:

 

Fluch der Karibik 5 - Trailer, Besetzung, Handlung und Start

Facts 
pirates of the caribbean 5 trailer

Am 01.03.2017 gab es weitere Leckerbissen für die Fans: Veröffentlicht wurden ein neues Filmposter und der mittlerweile dritte Trailer.

Der Trailer hat so einiges zu bieten - nicht unbedingt, wenn es um den Inhalt geht, vielmehr einige sehr spannende Bilder: Man sieht nicht nur einen sehr jungen Johnny Depp, auch einen Blick auf einen nicht-toten Salazar. Außerdem treiben untote Haie ihr Unwesen in den sieben Weltmeeren. Aber ein Satz ist noch viel beängstigender als alle Grusel-Piraten: „The Final Adventure“ - also „Das letzte Abenteuer“. Das ist doch hoffentlich nur eine Marketingmasche. An ein Ende wollen wir nach Teil fünf noch nicht nachdenken.

Doch beim Super Bowl 2017  - dem Medien- und Sportereignis in den Staaten - wurde ein weiterer, längerer Trailer veröffentlicht. Hier könnt ihr in auf Deutsch gucken:

Fluch der Karibik 5 - Extended Sneak Peek

Wirklich Neues gibt der Trailer nicht preis, aber schön anzugucken ist er und mit dem Song „Ain't no grave“ von Johnny Cash bestens musikalisch untermalt. Und im Gegensatz zum ersten kurzen Trailer hat man im Zweiten auch einen kurzen Blick auf einen mit Matsch beschmierten Johnny Depp bekommen.

Passend dazu gab es auch ein neues Filmposter, das wir euch nicht vorenthalten wollen - präsenter könnte Johnny Depp nicht sein:

Fluch der Karibik 5: Kinostart

Am 25. Mai 2017 ist es endlich soweit - das Warten hat ein Ende. Genau dann kommt der lang ersehnte fünfte Teil des Piraten-Epos in die Kinos. Eigentlich hieß es ursprünglich, dass Fluch der Karibik 5 im Sommer 2015 in den Kinos erscheinen sollte. Zwei Faktoren haben den Release allerdings nach hinten verschoben: Zum einen war man wohl nicht mit dem ursprünglichen Drehbuch zufrieden, sodass dieses noch mal überarbeitet werden musste. Zusätzlich endete Jerry Bruckheimers Vertag mit Disney im Jahr 2013 und er ging zu Paramount. Bruckheimer war als Produzent des ersten Teils und Co-Produzent der Fortsetzungen zu großen Teilen mitverantwortlich für den Erfolg der ganzen Reihe.

  • Kinostart Deutschland: 25. Mai 2017
  • Kinostart USA: 26. Mai 2017

Fluch der Karibik 5: Handlung

Trailer und Titel verraten bereits einiges über die Handlung: Der deutsche Untertitel zu Fluch der Karibik 5 lautet Salazars Rache. Und um genau diesen geht es in dem fünften Teil. Eigentlich ist Salazar zusammen mit einer Reihe Geister-Piraten im Bermudadreieck gefangen. Es gelingt ihnen aber zu entkommen und seitdem wollen sie nur eins: Rache - Rache an allen lebenden Piraten und natürlich Captain Jack, der wieder von Johnny Depp gespielt wird. Angesicht dieses Feindes schaudert es sogar Piraten wie Hector Barbossa. Um Salazar wieder zurück in sein ozeanisches Gefängnis zu verbannen, muss Captain Jack den magischen Dreizack von Poseidon finden. Sein alter Freund Will Turner hilf ihm tatkräftig bei der Suche. Der Dreizack wird ihm Macht über die Meere verleihen, sodass der Schrecken namens Salazar gebannt werden kann. Auf der Suche nach dem Dreizack erlebt Captain Jack natürlich zahlreiche Abenteuer. Unter anderem begegnet er zwei wegweisenden Personen: Der Astronomin Carina Smyth und dem jungen Henry Turner, der versucht seinen Vater zu finden. Carina ist ebenfalls auf der Suche nach dem Dreizack, um sich als Wissenschaftlerin zu beweisen. Henry hingegen ist auf der Suche nach seinem Vater, der mit einem Fluch belegt ist. Dieser untersagt ein Treffen der beiden.

Fun Facts zu Fluch der Karibik

  1. Fluch der Karibik ist trotz zahlreicher Visual Effects und Kosten von ca. 260 Millionen nicht der teuerste Film aller Zeiten. Er wird von seinem Vorgänger Fremde Gezeiten mit einem Budget von 378 Millionen knapp übertroffen.
  2. Lediglich drei Schauspieler haben bislang in allen Teilen mitgespielt:
    1. Johnny Depp
    2. Geoffery Rush
    3. Kevin McNally
  3. Salazar sollte eigentlich von Christoph Waltz gespielt werden. Dieser lehnte aber ab und die Rolle ging an Javier Bardem.
  4. Für die Rolle des Captain Jack Sparrow, den wahrschein keiner hätte so grandiös spielen können wie Johnny Depp, war ursprünglich Robert De Niro vorgesehen. Dieser lehnte doch tatsächlich ab, weil er dachte, dass die Filme nicht erfolgreich werden würden.

Fluch der Karibik 5: Besetzung

Noch vor dem Release irgendwelcher Trailer hat Jerry Bruckheimer über Twitter Einblick in die Dreharbeiten gegeben - und niemand geringeres als Johnny Depp musste dafür herhalten:

Dafür kann man einen beeindruckend entstalteten und furchteinflößenden Javier Bardem in der Rolle des Salazar bewundern. Side note: Javier Bardem ist der Ehemann von Penelope Cruz, die in dem Film Fluch der Karibik 4 Angelica spielte.

Auch mit dabei sind Geoffrey Rush und Orlando Bloom. Zeitweise gab es das Gerücht, dass Justin Bieber in dem fünften Teil den Sohn von Jack Sparrow verkörpern sollte, von dem dieser bis dato nicht wusste. Dieses Gerücht können wir leider nicht bestätigen. Was aber bestätigt ist, ist, dass Paul McCartney eine Rolle in Fluch der Karibik 5 spielt. Wir dürfen gespannt sein, welche. Nach Keith Richards, der Jack Sparrows Vater spielen durfte, ist McCartney ein weiterer Musiker der eine Rolle in der beliebten Filmreihe ergattern konnte. Hier noch mal eine Übersicht der Darsteller:

Darsteller Rolle
Johnny Depp Captain Jack Sparrow
Orlando Bloom Will Turner
Javier Bardem Captain Salazar
Kaya Scodelario Carina Smyth
Brenton Thwaites Henry
Geoffrey Rush Barbossa
Golshifteh Farahani Haifaa Meni
David Wenham Scarfield

Den Regiestuhl für den vierten Film der Piraten-Reihe mussten sich diesmal zwei Männer teilen: Espen Sandberg und Joachim Rønning nahmen darauf gemeinsam Platz. Nach Gore Verbinski und Rob Marshall sind also diesmal zwei Norweger, die bereits für Kon-Tiki eine Oscar-Nominierung für den besten fremdsprachigen Film aufweisen können, für die Regie verantwortlich. Angeblich konnten sie sich gegen Konkurrenz wie Rupert Sanders - Regisseur von Snow White and the Huntsman - durchsetzen. Für das Drehbuch war diesmal Jeff Nathanson verantwortlich.

Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für Fluch der Karibik 5 - Trailer, Besetzung, Handlung und Start von 3/5 basiert auf 3 Bewertungen.