MacBook und iMac: Wie Hacker die Kamera ohne LED aktivieren können

Florian Matthey 8

Die Kamera eines MacBooks lässt sich aus der Ferne von Hackern aktivieren, zur Sicherheit leuchtet dann aber auch das grüne LED-Licht neben der Kamera. Das ist allerdings nur der Regelfall: Besonders findige Hacker können die Kamera einzeln ansprechen.

MacBook und iMac: Wie Hacker die Kamera ohne LED aktivieren können

Mac Rumors verweist auf eine Geschichte der Washington Post, der zufolge eine High-School-Schülerin in den USA Opfer eines unschönen Hacker-Angriffs wurde: Einer ihrer Klassenkameraden hatte ihr MacBook gehackt und Nacktbilder von ihr mit dessen FaceTime-Kamera aufgenommen, ohne, dass das LED-Licht sie gewarnt hätte.

Die Zeitung zitiert einen früheren FBI-Mitarbeiter, dem zufolge die amerikanische Bundespolizei sich dieser Möglichkeit bewusst sei und sie selbst schon zur Verfolgung von Straftaten benutzt habe. Wie das ganze funktioniert, haben Wissenschaftler der Johns Hopkins University herausgefunden - zumindest, was Macs aus den Jahren vor 2008 betrifft.

Apple habe in diesen Rechnern die Methode einer „Hardware-Verzahnung“ („Interlock“) verwendet, um sicherzugehen, dass sich Kamera und Licht nicht unabhängig voneinander aktivieren lassen. Wenn Software auf dem Hauptprozessor des Rechners läuft und von da aus die Kamera anspricht, dann leuchtet gleichzeitig die LED. Allerdings lasse sich die Kamera auch über andere Chips - beispielsweise der GPU - ansprechen, und so lasse sich diese Verzahnung umgehen. Genaueres erfährt man in einem PDF-Dokument der Universität.

Diese ältere Macs ließen sich theoretisch durch Veränderungen des OS-X-Kernels vor entsprechenden Angriffen „sichern“. Für neuere Macs könnte es andere Methoden geben, die Kamera unabhängig von der LED anzusprechen, auf diese geht die Studie nicht ein. Wer Angst vor entsprechenden Angriffen hat, sollte wie immer aufpassen, welche Software er von wo herunterlädt - und zur Not die Kamera einfach verdecken.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung