AirPods (Pro): Verkaufszahlen der Apple-Kopfhörer explodieren

Thomas Konrad 1

Der Markt für Earbuds wächst stetig. Maßgeblich daran beteiligt sind Apples AirPods: Die Verkaufszahlen des Kopfhörers übersteigen in diesem Jahr wohl selbst Apples kühnste Hoffnungen.

Bloomberg: Apple verkauft 60 Millionen AirPods

Laut Bloomberg soll Apple in diesem Jahr insgesamt rund 60 Millionen AirPods verkaufen. Das sei rund doppelt so viel wie im vergangenen Jahr. An dem Erfolg sind offenbar auch die AirPods Pro maßgeblich beteiligt: Der Kopfhörer hätte sich deutlich besser verkauft, als Apple vermutet hatte. Das habe sogar Apples Zulieferer an den Rand ihrer Kapazitäten gebracht, erklärte eine nicht genannte Quelle gegenüber Bloomberg (via Macrumors).

Zum Verkaufserfolg beigetragen hat gewiss auch die zweite Generation der gewöhnlichen AirPods, die Apple Anfang des Jahres einführte. Hier dürften einige AirPods-Nutzer der ersten Stunde zugeschlagen haben, deren Ur-AirPods nach gut zweieinhalb Jahren zu schwächeln begannen.

So fällt unser erster Eindruck zu den neuen AirPods Pro aus:

AirPods Pro im Hands On.

AirPods Pro bei Amazon *

Earbuds-Markt wächst: AirPods trotzdem noch Spitze

Die Marktforscher von Counterpoint verkünden indes, dass Apples Marktanteil im weltweiten Markt für kabellose Kopfhörer im dritten Quartal leicht zurückging – von 53 auf 45 Prozent. Insgesamt wurden im Zeitraum von Juli bis September 33 Millionen Earbuds verkauft, bei einem Gesamtumsatz von rund 4,1 Milliarden US-Dollar. Beim Umsatz ist Apple übrigens weiterhin unangefochten auf dem ersten Rang: Weit mehr als die Hälfte der 4,1 Milliarden gehen nach Cupertino. Rechnet man die umsatzstarke Tochter Beats hinzu, sind es nahezu zwei Drittel.

Die Konkurrenz ist weit abgeschlagen: Mit seiner AirPods-Kopie sicherte sich Xiaomi einen Marktanteil von 9 Prozent – machte damit aber kaum Umsatz. Samsung (Galaxy Buds im Test) liegt mit einem 6-Prozent-Anteil an verkauften Geräten auf dem dritten Rang.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Thomas Konrad
Thomas Konrad, GIGA-Experte für macOS, iOS und Apple-Hardware.

Ist der Artikel hilfreich?

Kommentare zu dieser News

* Werbung