Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Amazon-Schock: Beliebte Prime-Serie macht Schluss

Amazon-Schock: Beliebte Prime-Serie macht Schluss

Superhelden-Fans schauen auf Amazon Prime Video bald in die Röhre. (© Amazon)
Anzeige

Kunden von Amazon Prime Video müssen jetzt ganz stark sein. Eine der besten und gleichzeitig brutalsten Serien auf dem Streaming-Dienst hat ein Ablaufdatum bekommen. Immerhin kommt der Abschied nicht allzu plötzlich.

Amazon verkündet Ende von The Boys

Amazon hat auf dem eigenen Streaming-Dienst Prime Video inzwischen einige gute Serien versammelt. The Boys kommt bei den Zuschauern besonders gut an – immerhin startet jetzt sogar die vierte Staffel der etwas anderen Superheldenserie und die fünfte Staffel wurde schon bestätigt.

Anzeige

Showrunner Eric Kripke macht jetzt jedoch klar, dass sich die Serie ihrem Ende nähert. In einem Post auf X (früher Twitter) kündigt er an, dass die fünfte Staffel gleichzeitig auch die letzte Staffel sein wird. Dies sei schon die ganze Zeit sein Plan gewesen. Für das Finale verspricht er besonders viel Blut und Gedärme. Auch die am 13. Juni erscheinende vierte Staffel scheint schon auf das große Ende hinzusteuern.

Auch in der vierten Staffel wird die Rebellentruppe The Boys wieder gegen den scheinbar unbesiegbaren Homelander antreten. Der Trailer verspricht bereits die gewohnte brutale Action, besonderes Highlight ist ein Besuch auf einem Bauernhof voller Tiere mit Superkräften. Auch ein wichtiger Handlungsstrang der Spin-off-Serie Generation V wird in der neuen Serie relevant.

Anzeige

Schaut euch hier den Trailer an:

The Boys Staffel - Trailer Deutsch

The Boys endet zum perfekten Zeitpunkt

Martin Hartmann
Martin Hartmann, GIGA-Experte für PlayStation, Xbox, Nintendo Switch und Steam

The Boys endet mit der fünften Staffel und das ist auch gut so. Auch wenn mir die Serie viel Spaß macht, hat es sich manchmal doch so angefühlt, als würde sie inzwischen auf der Stelle treten. Wir kennen und lieben (bzw. hassen) die Charaktere und die Fronten sind klar. Jetzt immer wieder neue Staffeln zu veröffentlichen, die kaum noch etwas Neues erzählen, schadet nur dem Ruf der Serie insgesamt. Es braucht ein Finale in dem The Boys uns noch einmal richtig aus den Socken haut. Wenn Amazon das Superhelden-Universum nicht endgültig begraben will, fallen dem Streaming-Dienst bestimmt noch einige Spin-off-Ideen ein.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige