Gerade erst wurde eine neue 4K-Variante von Apple TV vorgestellt. Mit dabei ist auch eine neue Fernbedienung. Hier hat es eine Änderung gegeben, die manchem Nutzer mit Sicherheit ganz und gar nicht gefallen dürfte. Eine nicht gerade unwesentliche Funktion fehlt einfach – beim Vorgänger war sie noch vorhanden.

 

Apple TV

Facts 

Apple TV 2021: Siri-Fernbedienung fehlt Funktion

Zusammen mit einem neuen iPad Pro und AirTags hat Apple bei seinem Event auch ein neues Apple TV 4K präsentiert. Mit dabei ist eine überarbeitete Fernbedienung mit physischen Knöpfen. Ein neuer Powerbutton und ein veränderter Siri-Knopf sind mit von der Partie, doch es hat im Vergleich zum Vorgänger nicht für alle Funktionen gereicht, wie sich herausstellt.

Bei der neuen Fernbedienung für Apple TV 2021 fehlen nämlich der Beschleunigungsmesser und das Gyroskop. So lässt sich die Fernbedienung mit Siri nicht mehr als Controller für alle Games nutzen. Noch vor wenigen Jahren hatte es Apple zur Pflicht für Entwickler von Spielen für tvOS gemacht, die genannten Funktionen der Fernbedienung zu unterstützen.

Fest steht nun auch, dass die neue Fernbedienung mit manchen Spielen bei Apple TV nicht kompatibel ist. Wer die Spiele weiterhin nutzen möchte, der muss sich für die ältere Fernbedienung entscheiden oder einen von Apple zertifizierten Controller anschließen. Ansonsten meldet sich Apple TV 2021 mit einer Fehlermeldung, wie Digital Trends berichtet.

Im Video: Das bietet Apple TV 2021.

Was bietet der neue Apple TV (2021)?

Apple TV 2021 eigentlich besser für Gaming geeignet

Es bleibt unklar, warum sich Apple zu diesem Schritt entschieden hat. Mit dem A12-Chip im Apple TV 2021 lohnt sich Gaming eigentlich mehr als bei den Vorgängern, da eine bessere Leistung zur Verfügung steht. Zudem hatte es im Vorfeld nicht wenige Berichte gegeben, nach denen sich Apple einem stärkeren Fokus auf Gaming bei Apple TV verschrieben haben sollte.