Bislang ist die Apple Watch noch weitgehend vom iPhone abhängig, doch die Smartwatch macht große Schritte in Richtung Freiheit. Eine beliebte App lässt sich jetzt sogar komplett eigenständig nutzen. Das ist vor allem für Sportler nützlich.

 

Apple Watch 6

Facts 

Die Apple Watch hat einen langen Weg mit vielen Verbesserungen hinter sich. Im Vergleich zu den ersten Generationen hat Apple ordentlich nachgelegt und Hard- und vor allem Software stetig verbessert. Eine dieser Verbesserungen ist auch die Möglichkeit, die Smartwatch unabhängig vom gekoppelten iPhone zu verwenden, die in den vergangenen Jahren konstant ausgebaut wurde. Mit der neuesten Version der Spotify-App macht die Apple Watch jetzt einen weiteren Schritt in eine unabhängige Zukunft.

Apple Watch: Spotify-App funktioniert eigenständig auf der Smartwatch

Die beliebte App ermöglicht jetzt direktes Streaming über die Apple Watch, berichtet Macerkopf. Ein angeschlossenes iPhone ist somit nicht mehr nötig. Bislang fungierte die Spotify-App auf der Apple Watch quasi als Fernbedienung für die App auf dem iPhone, jetzt ist das Streaming direkt über die Anwendung möglich. Voraussetzung dafür ist die Verbindung mit WLAN oder dem Mobilfunknetz. Letzteres ist nur möglich, wenn die Apple Watch ein integriertes Mobilfunkmodul besitzt. Die entsprechenden Versionen der Smartwatch, bei Apple mit dem Hinweis „GPS + Cellular“ versehen, kosten in der Regel rund 100 Euro Aufpreis.

Damit zieht die Spotify-App für die Apple Watch mit Apple Music gleich. Der Musik-Streaming-Dienst von Apple bietet diese Funktion bereits seit langem. Wer aus diesem Grund bislang auf Apple Music setzte, kann bei Bedarf jetzt zu Spotify wechseln.

Apple Watch Series 6 bei Amazon

Was man vor dem Kauf einer Smartwatch wissen muss:

Was man vor dem Smartwatch-Kauf wissen sollte!

Direktes Streaming vor allem für Sportler interessant

Direktes Streaming über die Spotify-App auf der Apple Watch dürfte vor allem für Sportler interessant sein. Vorausgesetzt man besitzt ein Modell mit Mobilfunkunterstützung, könnte man zum Beispiel beim Joggen die Lieblingssongs, interessante Podcasts oder auch Hörbücher hören. Aber auch alle anderen Apple-Watch-Besitzer dürften diese Neuerung Willkommen heißen.