Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Apple Watch 6: Überblick über die erwarteten Funktionen

Sebastian Trepesch

2020 wird Apple voraussichtlich die Apple Watch Series 6 als Nachfolger zur aktuellen Apple Watch Series 5 veröffentlichen. Erste Gerüchte und Insider-Informationen zu der Smartwatch sind bereits im Umlauf. GIGA fasst die Informationen zusammen.

Apple Watch 6: Erwartete Funktionen und Ausstattung

Folgende Funktionen und Ausstattungsmerkmale werden im Frühjahr 2020 für die Apple Watch 6 gehandelt:

Besserer Wasserschutz: Zwar kann man die Apple Watch schon seit Series 2 zum Schwimmen verwenden. Die Apple Watch Series 6 soll aber einen noch besseren Wasserschutz bieten und sich Spekulationen nach sogar zum Tauchen verwenden lassen. GIGA bezweifelt, dass die Smartwatch wirklich von Gerätetauchern als Tauchcomputer genutzt werden kann. Zumindest mit einer Touch-Bedienung unter Wasser sollte man nicht rechnen.

Schnellerer Chip: Die Leistung des Chips S5 gleicht der des Vorgängers S4, der neuere besitzt nur zusätzlich einen Kompass und einen Treiber für das Always-on-Display. Dagegen soll der S6 der Apple Watch 6 schneller als die letzten Prozessoren sein.

Schnellere Datenverbindungen: WiFi- und Mobilfunkanbindung sollen ebenfalls schneller werden. Die drei eben genannten Informationen stammen von Apple-Insider Ming-Chi Kuo. Er plauderte oft schon Neuerungen aus, die sich letztendlich als zutreffend herausstellten.

Zum Design gibt es aktuell noch keine Informationen. Wahrscheinlich bleibt Apple bei einem quadratischen Gehäuse, was für die Darstellung von Texten und Bildern sinnvoll ist. Ein Konzept zeigt aber, wie eine runde Apple Watch aussehen könnte:

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Apple Watch 6 zieht Kreise: Neues Design für die Smartwatch?

Neue Krone: Die digitale Krone, also das Bedienrad an der Seite, könnte durch einen optischen Sensor ersetzt werden, der Fingergesten erkennt. Auf diese Apple-Überlegungen deutet ein Patent hin. Die neue Krone könnte zudem Sensoren für Temperatur, Licht, Druck, Luftfeuchtigkeit und/oder Beschleunigung enthalten.

Schlüssel-Funktion: Mit der Apple Watch lässt sich das Auto aufschließen. Diese Funktion dürfte Apple sogar schon vor Veröffentlichung der Apple Watch 6 vorstellen, per Software-Update für die aktuellen Uhren.

watchOS 7: Welche weiteren Funktionen das nächste Betriebssystem für die Uhren bringt, wird Apple voraussichtlich auf der WWDC im Juni 2020 verraten. Sicher lassen sich auch diese Tricks auf einer Apple Watch mit watchOS 7 nutzen:

Tipps für die Apple Watch

Preis und Release der Apple Watch Series 6

Abgesehen vom ersten Modell erschien eine neue Apple Watch immer im September. Wir können daher davon ausgehen, dass Apple die Apple Watch 6 im September 2020 auf einem Event präsentieren und ein, zwei Wochen später in den Handel bringen wird.

Apple Watch Series 5 (40mm, Sportarmband)

Apple Watch Series 5 (40mm, Sportarmband)

Zur Preisgestaltung gibt es aktuell noch keine Informationen. Aus der Vergangenheit kann man nur lernen, dass Apple die Preise für jede Generation deutlich anpasste. Auf den deutschen Preis hat zudem der Dollarkurs Auswirkungen. Das 5er Modell startet bei 449 Euro. Für ein größeres Gehäuse und Display zahlt man 30 Euro Aufpreis. Mit Edelstahlgehäuse, Mobilfunkchip und Lederarmband können die Kosten aber auch gut über 800 Euro liegen.

Zu den Kommentaren

Kommentare