Viele iPhone-Besitzer nutzen die „Apple Watch“ als smarte Uhr für ihr Smartphone. Auch Samsung bietet mit der „Galaxy Watch“ eine Uhr mit vielen Funktionen an. Das Gerät ist vor allem für die Verbindung mit einem Android-Smartphone ausgerichtet. Wie sieht es aus, wenn man ein iPhone mit einer Galaxy Watch verbinden möchte?

 
Apple iPhone
Facts 

Apples Produkte sind dafür bekannt, dass sie untereinander sehr gut funktionieren. Sobald man aber beispielsweise eine Apple Watch mit anderen Geräten wie einem Android-Smartphone verbinden möchte, gibt es starke Einschränkungen, die auf die fehlende Zusammenarbeit der Betriebssysteme oder der Verbindungsstandards zurückzuführen sind. Funktioniert die Samsung Galaxy Watch mit einem iPhone?

Samsung Galaxy Watch mit iPhone und iOS verwenden: Sind die Geräte kompatibel?

Die kurze Antwort: Ja, ihr könnt die Samsung Galaxy Watch mit einem iPhone verwenden. Die Smartwatch ist auch mit iOS-Smartphones kompatibel, wenn auch mit einigen Einschränkungen. Ihr braucht lediglich die „Samsung Galaxy Watch (Gear S)“-App, um die Uhr mit eurem iPhone zu verbinden und einzurichten. Es gibt jedoch einige dicke „ABER„.

Samsung Galaxy Watch (Gear S)

Samsung Galaxy Watch (Gear S)

Entwickler: Samsung Electronics Co., Ltd.

Neue Galaxy-Watches ab der Samsung Galaxy Watch 4 arbeiten nicht mehr mit iPhones zusammen. Während ältere Generationen noch mit dem „Tizen OS“ laufen, setzt die neue Generation der Apple-Watch-Alternative auf „Wear OS 3.0“. Einen Support für iOS gibt es nicht mehr. Ihr könnt die Galaxy Watches 4 also nur noch mit einem Android-Smartphone koppeln.

Samsung Galaxy Watch 4 im Hands-On Abonniere uns
auf YouTube

Galaxy Watch mit iPhone verbinden: Das sollte man beachten

Auch wenn ihr eine ältere Galaxy Watch habt, gibt es einige Einschränkungen, wenn ihr sie mit einem iPhone verknüpfen möchtet. Nicht alle iOS-Geräte lassen sich mit der Galaxy Watch verbinden. Diese Voraussetzungen solltet ihr beachten:

  • iPhone 5 oder neuer
  • iOS 9.0 oder neuer
  • die Verbindungsqualität kann bei einem iPhone 6S /6S Plus mit iOS 10 (oder neuer) schwanken
  • die Galaxy Watch ist nicht mit einem iPad oder iPod touch kompatibel

Erfüllt euer iPhone alle Voraussetzungen, könnt ihr die „Galaxy Watch“-App auf eurem Smartphone downloaden. Über die App richtet ihr die Galaxy Watch mit dem iPhone ein, ändert Einstellungen und installiert neue Apps auf der Uhr. Habt ihr zuvor ein Android-Smartphone mit der Smartwatch verwendet, solltet ihr sie vor dem Koppeln zurücksetzen.

Die aktuellen Top 10 Smartwatch-Bestseller findet ihr dieser Bilderstrecke:

Samsung Galaxy Watch mit einem iPhone nutzen: Welche Einschränkungen gibt es?

Auch nach der Umstellung auf „Wear OS“ lassen sich die alten Samsung Galaxy Watches mit Tizen mit einem iPhone verbinden. Neuere Modelle werden aber nicht mehr von Apples Smartphones unterstützt.

Die Einrichtung der Galaxy Watch läuft auch mit einem iPhone einfach und problemlos über die App und eine bestehende Bluetooth-Verbindung. Bei der Nutzung gibt es allerdings einige Einschränkungen:

  • Apple-spezifische Tracking-Apps wie Health werden nicht mit der Galaxy Watch synchronisiert.
  • Wollt ihr eure Aktivitäten aufzeichnen, benötigt ihr ein Samsung-Health-Konto (S Health).
  • Für weitere Apps wie Spotify müsst ihr euch zusätzlich beim Galaxy-App-Store anmelden. Apps können direkt auf der Uhr oder über die iPhone-Anwendung installiert werden.
  • Manche Dritthersteller-Anwendungen funktionieren möglicherweise nicht korrekt.
  • Wichtige Funktionen wie die Blutdruckmessung funktionieren nicht.
  • WLAN-Passwörter werden nicht automatisch vom iPhone auf die Galaxy Watch übertragen. Ihr müsst die Uhr manuell mit dem WLAN verbinden und das Passwort selbst eingeben.
  • Benachrichtigungen und Nachrichten werden zwar angezeigt, lassen sich aber nicht auf der Uhr direkt beantworten. Ihr könnt die Benachrichtigungen nur lesen und von der Smartwatch löschen.
  • Die SOS-Funktion des iPhones lässt sich nicht auf der Galaxy Watch verwenden.

Nur alte Galaxy-Watches sind mit einem iPhone kompatibel:

Samsung Galaxy Watch 3
Samsung Galaxy Watch 3
Statt 279,99 Euro UVP: Runde Bluetooth Smartwatch + Fitnessuhr für Android. Über 120 Workout-Programme und Schlafanalyse. Präzise Steuerung mit drehbarer Lünette und Touchscreen.
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 07.07.2022 08:27 Uhr

Wer die Abstriche bei der Funktionalität und Kompatibilität von Apps verkraften kann, sollte sich den Kauf einer Samsung Galaxy Watch für sein iPhone überlegen. Allgemein ist zu sagen, dass die Uhr grundsätzlich besser mit Android-Handys und besonders Samsung-Smartphones harmoniert. Hier sieht es also genauso aus, wie bei der Apple Watch und dem iPhone.

Welches Handy soll ich kaufen? Frag unseren interaktiven Smartphone-Kaufberater!

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.