Denk bienisch! Heißt es in einem neuen Simulations-Spiel namens Bee Simulator, in dem man flauschige und fleißige Bienen verkörpert, die pflichtbewusst ihre Aufgaben erledigen und viele Abenteuer erleben. Ein Spiel, das spaßig aussieht und doch gleichzeitig aufzeigt, wie wichtig diese Spezies für unsere Erde ist.

Wenn ihr schon immer ein fleißiges Bienchen sein wolltet, bekommt ihr jetzt die Möglichkeit. In der Simulation erkundet ihr eine durchaus farbenfrohe und halb offene Welt und eine Natur, die vom Central Park in New York inspiriert ist. Pollen sammeln, Blumen bestäuben und gefährlichen Wespen trotzen, gehört in dem Simulator zum Alltag.

Das wäre allerdings alles viel zu einfach, denn im Endeffekt ist es euer Schicksal euren Bienenstock vor der Zerstörung zu retten. Auch die Menschen sind vor euch nicht sicher und die haben ganz sicher hin und wieder einen Piekser als Zurechtweisung verdient. Am Ende ist der ganze Schwarm auf euer inneres Beest und eure kleinen geschickten Flügel angewiesen.

In Deutschland wird der Bee Simulator in Kooperation mit dem NABU vertrieben. Was ihr im Spiel alles erleben könnt, wird im folgenden Video gezeigt:

Bee Simulator – Offizieller deutscher Trailer (zusammen mit NABU)

2 Bee or not 2 Bee

Beim Bee Simulator heißt es sogar 4 Bee, denn das Spiel enthält einen lokalen Mehrspielermodus. Mit Freunden oder Familie könnt ihr im Split-Screen mit bis zu vier Spielern auf eigens dafür vorgesehenen Karten Spielen und testen, in wem die wahre Bienenseele steckt.

Den Bee Simulator gibt es für den PC, PS4, Xbox One und Nintendo Switch, dessen digitale Version derzeit allerdings nur zum Vorbestellen verfügbar ist. Seit dem 14. November ist der Titel im Epic Games Store erhältlich, nächstes Jahr soll auch Steam folgen.