Cyberpunk 2077: Release und Multiplayer verschoben

Jasmin Peukert 2

Gestern gab das Team von CD Projekt RED bekannt, dass der Release von Cyberpunk 2077 ein paar Monate nach hinten geschoben wird. Das Spiel benötige wohl noch etwas Feinschliff. Aufgrund dessen verschiebt sich allerdings auch der Multiplayer, der nun vermutlich erst 2022 erscheint.

Der Release von Cyberpunk 2077 wurde von April auf September verschoben. Das Team benötige noch etwas Zeit, da es den Fans am Ende ein „fertiges Meisterwerk“ präsentieren möchte. Im Rahmen einer Q&A-Session, die nach der Ankündigung stattfand, wurde klar, dass sich dadurch allerdings auch die Multiplayer-Komponente verschiebt.

„Angesichts der erwarteten Veröffentlichung von Cyberpunk 2077 im September und der Reihe von Ereignissen, die wir nach dieser Phase erwarten, erscheint 2021 als Termin für den Multiplayer unwahrscheinlich“, so Michal Nowakowski.

Die gute Nachricht ist, dass der neue Erscheinungstermin von Cyberpunk 2077 so gut wie sicher ist:

„Wir wissen, wo wir stehen und welche Aspekte des Spiels noch etwas Arbeit benötigen. Wir sind aber zuversichtlich, dass das Spiel am 17. September erscheint.“

Originalmeldung vom 16. Januar um 19:47 Uhr:

Cyberpunk 2077: CD Projekt RED verschiebt Release um einige Monate

Cyberpunk 2077 ist eins der sehnlichst erwarteten Spiele dieses Jahres und im April hätte die lange Wartezeit ein Ende gehabt. CD Projekt Red gab nun allerdings bekannt, dass sie den Release um einige Monate nach hinten schieben müssen.

Über den offiziellen Twitter-Account veröffentlichte das Studio die Schreckensnachricht, dass der Release vom Open-World-Rollenspiel Cyberpunk 2077 deutlich nach hinten geschoben werden muss. Der Grund ist ganz einfach, so benötige das Spiel einfach noch etwas Feinschliff.

Bei Cyberpunk 2077 wird es hoffentlich nicht so.

Bilderstrecke starten(31 Bilder)
Diese 29 Spiele sind so schwer, dass sie euch verzweifeln lassen!

Cyberpunk 2077 soll ein Meisterwerk werden

Das Spiel sei jetzt schon in einem guten Zustand, heißt es, es gebe allerdings noch einiges zu tun, damit der Titel am Ende perfekt ist:

„Night City ist riesig – voller Geschichten, Inhalte und Orte, die man entdecken kann. Aufgrund der Größe und Komplexität des Ganzen brauchen wir mehr Zeit, um das Testen, Ausbessern und Aufpolieren der Inhalte zu gewährleisten. Wir möchten, dass Cyberpunk 2077 unser Meisterwerk dieser Generation wird. Den Release zu verschieben gewährt uns wertvolle zusätzliche Zeit, die es braucht, um das Spiel zu perfektionieren“, so das Studio.

Der Release von Cyberpunk 2077 wird vom 16. April auf den 17. September 2020 verschoben. Vorerst bleibt es ein Singleplayer, soll später aber auch als Multiplayer fungieren.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung