iPhone-Nutzer sind begeistert: Mit iOS 14 bringt Apple jede Menge neue Features auf ihr Handy. Aber auch Besitzer von Android-Smartphones haben Grund zur Freude, denn über kurz oder lange werden auch sie profitieren. 

 

Android

Facts 

Kaum war die WWDC-Keynote vorbei, wurde Apple in sozialen Medien bereits im Spott überschüttet. iOS 14 sei, so der Vorwurf, doch nur eine billige Android-Kopie. Tatsächlich gehören viele Features, die der US-Konzern nun mit einigem Tamtam für das iPhone angekündigt hat, längst zur Standardausstattung bei Android-Smartphones.

Seit Android 8.0 ist der Ofen aus

Im Kern trifft die Kritik also zu – trotzdem sollte sich jeder Android-Nutzer glücklich schätzen, dass Apple so bereitwillig den Kopierer anwirft. Denn am Ende erhöht es den Druck auf Google, wieder innovativer zu werden. Machen wir uns nichts vor: Spätestens seit Android 8.0 Oreo ist der Ofen doch aus! Bedeutende Neuerungen, die den Alltag des Nutzers komfortabler machen, sind die Seltenheit geworden. Stattdessen gibt es Feinschliff an Details und jedes Jahr fragwürdige Änderungen am Benachrichtigungssystem.

Smartphone-Besteller auf Amazon

iPhone holt immer mehr auf

Nun mag man einwenden, dass das bei ausgereiften Betriebssystemen wie Android eben in der Natur der Sache liegt – stimmt. Ein Grund dürfte aber auch daran liegen, dass Google das sprichwörtliche Feuer unterm Hintern fehlt. Diese Flamme kommt jetzt von Apple, denn mit jedem Jahr ziehen mehr und mehr ehemals exklusive Android-Features auf dem iPhone ein:

  • Widgets auf dem Homescreen
  • App-Drawer
  • Bild-in-Bild-Modus
  • Ändern von Standard-Apps
  • Tastaturen von Drittanbietern
  • Zugriff aufs Dateisystem
  • Universelles Teilen-Menü

Ein Einblick auf die Features von iOS 14: 

WWDC 2020 – Apples Zusammenfassung: iOS14, iPadOS 14, watchOS 7, macOS Big Sur etc.

Android 12: Google muss sich ins Zeug legen

Bislang konnte sich Google sicher sein, dass man zwar bei Updates weit hinter der iPhone-Konkurrenz liegt, aber wenigstens funktionstechnisch überlegen ist. Dieser Vorsprung ist mit iOS 14 komplett dahin. Für Android 12 muss sich Google also wieder richtig ins Zeug legen – und davon profitieren Android-Nutzer. Danke, Apple!

Hinweis: Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen stellen ausschließlich die Ansichten des Autors dar und sind nicht notwendigerweise Standpunkt der gesamten GIGA-Redaktion.

Kaan Gürayer
Kaan Gürayer, GIGA-Experte für Smartphones, Tablets und Smartwatches.

Ist der Artikel hilfreich?