Donald Trump könnte nach seinem Rauswurf im Januar 2021 zu Facebook und Instagram zurückkehren. Eine Entscheidung darüber soll in Kürze fallen, erklärt der Vizepräsident von Facebook. Seinen Twitter-Account hat der Ex-Präsident bereits zurückbekommen, nutzt ihn aber nicht.

Donald Trump: Facebook-Rückkehr im Gespräch

Im Januar 2021 verlor Donald Trump den Zugang zu seinen Social-Media-Accounts. Der Sturm auf das Kapitol in Washington und seine Rolle dabei wurden von Twitter, Meta und Google als Grund für Trumps Sperre genannt. Die Sperre bei Facebook und Instagram soll mindestens bis Anfang 2023 gelten, hieß es.

Das Wahlkampfteam des Ex-Präsidenten befindet sich derweil in Gesprächen über eine mögliche Rückkehr. Gegenüber dem US-Sender Fox News sagte Trump, dass sein Team mit Meta darüber verhandle. Man werde ihm zufolge „sehen, wie das Ganze ausgeht“. Auch Meta soll es seiner Ansicht nach „sehr helfen“, wenn er auf Facebook und Instagram zurückkehren würde (Quelle: Fox News).

Facebook-Vizepräsident Nick Clegg bestätigte auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos, dass es Gespräche gebe. Eine Entscheidung über Trumps Rückkehr auf die Plattform werde „bald“ fallen. Die Facebook-Mutter Meta sei verpflichtet, kontroverse Diskussionen zuzulassen, so Clegg. Auch Facebook-Chef Mark Zuckerberg hatte in der Vergangenheit betont, dass die Meinungsfreiheit für ihn ein hohes Gut sei. Für die Öffentlichkeit sei es wichtig, von verbreiteten Falschinformationen zu erfahren.

Bei Mastodon ist Donald Trump nicht zu finden:

Die ersten Schritte bei Mastodon Abonniere uns
auf YouTube

Trump: Truth Social statt Twitter

Bereits im November 2022 wurde Trump bei Twitter entsperrt, nachdem Elon Musk die Plattform übernommen hatte. Seitdem hat der Ex-Präsident jedoch keine Inhalte mehr verbreitet, sondern konzentriert sich weiterhin auf sein eigenes Netzwerk Truth Social. Berichten zufolge soll Trump einen Exklusivvertrag mit Truth Social haben, der es ihm verbietet, andere Netzwerke zu bespielen.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.