Wer seine Android-Smartwatch gern und oft zum Musikhören nutzt, kommt bei Spotify endlich in den Genuss einer neuen Funktion, die schon längst zum Standardrepertoire gehören müsste: Songs können jetzt auch offline abgespielt werden. Das wird aber nicht allen Smartwatch-Besitzern ermöglicht.

 

Spotify

Facts 

Spotify: Offline-Wiedergabe ab sofort für Android-Smartwatches

Von der Ankündigung bis zum Start der musikalischen Offline-Funktion von Spotify hat es nur wenige Tage gedauert. Jetzt hat der Rollout begonnen und Spotify-Kundinnen und -Kunden können endlich unterwegs ohne Internetverbindung ihre Lieblingssongs genießen.

Dabei gibt es allerdings mehrere Einschränkungen: Zunächst steht der volle Funktionsumfang nur für Premium-Kunden zur Verfügung. Nur dann könnt ihr auch ganze Alben und Playlists lokal auf eurer Smartwatch speichern und so unterwegs abspielen. Hingegen können alle Spotify-Nutzer Podcasts herunterladen und offline anhören. Welchen Funktionsumfang Kunden von Spotify Plus – der Spar-Version, die gerade getestet wird – erwarten dürfen, ist noch nicht bekannt.

Wenn ihr noch keine Smartwatch besitzt, findet ihr in unserem Video einige Dinge, die es zu beachten gilt:

Was man vor dem Smartwatch-Kauf wissen sollte!

Ohne Wear OS 2.0 oder höher geht es nicht

Dazu kommt, dass eure Android-Smartwatch für die Offline-Wiedergabe von Spotify mindestens mit Wear OS 2.0 laufen muss. Ältere Versionen werden nicht unterstützt. Spotify hat zunächst eher still und leise mit dem Rollout begonnen, was einigen Nutzern bei Reddit aufgefallen ist. Spotify hat inzwischen auch offiziell bestätigt, dass man begonnen hat, die Offline-Wiedergabe auszurollen (Quelle: TheVerge).

Wer als Spotify-Kunde bisher unterwegs entweder aufgeschmissen war oder mobiles Datenvolumen verbrauchen musste, wird die neue Funktion sicher zu schätzen wissen. Dass die Funktion überhaupt erst jetzt kommt, stößt allerdings auf Unverständnis. Wer mit der neuen Funktion unterwegs vielleicht sogar auf zusätzliches Datenvolumen verzichten kann, könnte dank Offline-Wiedergabe sogar sparen.

Einen offiziellen Release-Zeitrahmen hat Spotify nicht vorgegeben. Trotzdem dürfte die Offline-Wiedergabe in Kürze bei allen Kunden ankommen, die sie auch nutzen können.