Xiaomi holt zum nächsten Streich aus. Nachdem man bereits im Budget-Bereich des TV-Markts für Trubel gesorgt hat, versucht sich der China-Hersteller nun auch in der Königsklasse: OLED-Fernseher. Der Mi TV Lux kann es auf dem Papier sogar mit den besten Modellen von LG und Samsung aufnehmen. GIGA hat alle Details für euch. 

 

Xiaomi

Facts 

OLED-Fernseher von Xiaomi: Konkurrenz für LG und Samsung?

Während TCL Samsung mit seinen neuen QLED-Fernsehern zum Sparpreis ordentlich unter Druck setzt, scheint Xiaomi Ähnliches mit LG zu planen. Wie TweakTown berichtet, arbeitet der China-Hersteller, der vor allem für sein phänomenales Preis-Leistungs-Verhältnis bekannt ist, nun auch an eigenen OLED-Fernsehern, deren technische Eckdaten sich wirklich sehen lassen können.

Der Mi TV Lux soll eine Displaydiagonale von bis zu 65 Zoll und ein 120-Hz-Panel bieten. Der Bildschirm löst in 4K auf. Somit liefert sich Xiaomi einen handfesten Schlagabtausch mit den Premium-Modellen von Samsung und LG.

Für Gamer könnte der China-Fernseher ebenfalls einen Blick wert sein. Dank der hohen Bildwiederholfrquenz, der geringen Reaktionszeit des OLED-Panels und des ALLM (Automatic Low Latency Mode) dürfte sich der OLED-Fernseher perfekt für die PS5 oder die Xbox Series X eignen. Zudem gibt es als Gimmick einen kleinen RGB-Streifen, der direkt unter dem Display angebracht ist. Inwieweit man die Beleuchtung des Deko-Elements an seine persönlichen Vorlieben anpassen kann, bleibt noch abzuwarten.

Auch Filmliebhaber sollen übrigens auf ihre Kosten kommen. Xiaomi gibt an, dass der OLED-Fernseher sowohl Dolby Vision als auch Dolby Atmos unterstützt. Als Prozessor kommt ein MediaTek MPU 9650 zum Einsatz, dem 3 GB RAM und 32 GB interner Speicher zur Seite gestellt werden. Die Fernbedienung unterstützt sowohl Bluetooth als auch NFC, beim Betriebssystem des Fernsehers setzt man auf „MIUI for TV“ – also eine angepasste Version von Android TV.

Günstigen Xiaomi-Fernseher bei Amazon anschauen

Klassischer LCD-Fernseher oder doch lieber OLED? Wir erklären euch im Video, welche Technologie für euch besser geeignet ist:

LCD vs. OLED: Was ist wirklich besser? – TECHfacts

Xiaomi Mi TV Lux: Verfügbarkeit und Preis

Der Xiaomi-Fernseher wird zuerst in der chinesischen Heimat an den Start gehen wird – das Gerät kann dort bereits morgen zum schmalen Preis von umgerechnet 1.632 Euro erstanden werden. Erst einige Monate später wird der Fernseher dann vielleicht seinen Weg nach Europa finden. Wir werden uns also höchstwahrscheinlich noch etwas gedulden müssen, bis wir selbst ein Auge auf Xiaomis OLED-Fernseher werfen können.

Sollte er jedoch wirklich in Europa an den Start gehen, dürfte der Fernseher bei uns deutlich teurer angeboten werden – das war bei Xiaomi ja bisher immer der Fall. Sobald es neue Informationen zum China-Fernseher mit OLED-Panel gibt, werden wir euch davon unterrichten.