Huawei hat für viele seiner Smartphones ein Zukunftsversprechen gegeben, das ganz groß in den Shops zu sehen ist. Damit soll potenziellen Käufern und Besitzern signalisiert werden, dass es keine negativen Auswirkungen bei Android-Updates geben soll. Scheinbar doch, wie sich jetzt zeigt.

 

Huawei P30 Lite

Facts 
Huawei P30 Lite

Huawei P30 Lite soll kein EMUI 10.1 erhalten

Die Update-Politik von Huawei war vor dem US-Bann eigentlich vorbildlich. Neue Handys sind direkt mit der neuesten Android-Version erschienen und gehörten damit zu den aktuellsten Handys auf dem Markt. Auch wenn Huawei beteuert, dass sich nichts ändern wird, tut es das wohl doch. Ein Nutzer hat bei Twitter gefragt, ob sein Huawei P30 Lite ein Update auf die EMUI 10.1 erhält. Tut es nicht. Damit wird das nicht einmal zwei Jahre alte Handy nicht mehr auf die aktuelle Software aktualisiert, die auf Android 10 basiert. Das Kuriose an der Geschichte ist, dass der Blog stadt-bremerhaven den einen Monat alten Tweet erst jetzt zugespielt bekommen hat.

Die Reaktion auf diese Ankündigung kommt bei den Besitzern des Huawei P30 Lite überhaupt nicht gut an. Das Handy wurde von uns auch als günstiges und gutes Handy empfohlen, das man locker über mehrere Jahre nutzen kann. Es wurde erst im April 2019 vorgestellt. Da müssen eigentlich noch Updates verteilt werden. Sollte sich die Aussage von Huawei bestätigen, dann wäre das eine echte Enttäuschung. GIGA wird bei Huawei noch einmal nachfragen, ob die Informationen wirklich stimmen und den Artikel gegebenenfalls aktualisieren.

Huawei P30 Lite bei Amazon kaufen

Wird es noch Android 11 für das Huawei P30 Lite geben?

Android 11 Vorschau: Das ist neu

Huawei hat immer mehr zu kämpfen

Es steht außer Zweifel, dass Huawei nach dem US-Bann massive Probleme hat. Trotzdem sollte man nicht den Fehler machen und treue Kunden, die dem Zukunftsversprechen glauben, sitzen zu lassen. Ein nicht einmal zwei Jahre altes Handy sollte noch große Android-Upgrades erhalten und nicht nur Sicherheitsupdates. Samsung liefert mittlerweile über vier Jahre Updates.

Peter Hryciuk
Peter Hryciuk, GIGA-Experte für Smartphones, Tablets, Android, Windows und Deals.

Ist der Artikel hilfreich?