Huawei hat vor einiger Zeit mit dem Mate 50 Pro ein spannendes Top-Smartphone vorgestellt, das jetzt auch den Weg zu uns nach Europa finden wird. Trotz der Einschränkungen bei der Soft- und Hardware wird das Smartphone ein gefühltes Vermögen kosten.

 
Huawei
Facts 

Huawei Mate 50 Pro kostet 1.299 Euro

Huawei hat es ohne Google-Dienste und 5G-Modem nicht einfach in Europa und Deutschland. Die Verkaufszahlen sind zuletzt stark gefallen. Doch das hält Huawei nicht davon ab, neue Smartphones nach Europa zu bringen. In dem Fall ist es das neue Huawei Mate 50 Pro. Rein technisch gesehen ein echtes High-End-Smartphone mit toller Kamera, Satellitenverbindung, brandneuem Prozessor und schickem Design. Der Preis von 1.299 Euro ist aber eine echte Ansage (Quelle: GSMArena). Es kostet damit mehr als viele Smartphones der Konkurrenz von Samsung und Xiaomi und ist auf einem Level mit dem iPhone 14 Pro.

Die 1.299 Euro müsstet ihr für das Huawei Mate 50 Pro mit 8 GB RAM und 256 GB internem Speicher zahlen. Die Version mit doppelt so viel Speicherplatz kostet 1.399 Euro. In Europa gibt es kein HarmonyOS als Betriebssystem, sondern weiterhin Android mit EMUI 13. Es gibt kein 5G-Modem, keinen Zugang zu den Google-Apps und -Diensten und auch keine Satellitenverbindung, da diese für das chinesische Satellitensystem ausgelegt ist. Die Nachteile sind also nicht von der Hand zu weisen und trotzdem will Huawei einen so hohen Preis verlangen.

Im Video könnt ihr euch das Huawei Mate 50 Pro anschauen:

Huawei Mate 50 Pro im Detail vorgestellt

In China ist das Handy ein großer Erfolg

Während die Chancen auf einen großen Erfolg durch die Einschränkungen des Mate 50 Pro in Europa sehr gering sind, verkauft sich das Smartphone in China hervorragend. Für dieses neue Modell haben viele Menschen an den Huawei-Stores Schlange gestanden. Das chinesische Unternehmen muss jetzt sogar die Produktion beschleunigen und erweitern, um den Bedarf zu decken. Es wird also interessant sein zu sehen, wie das Huawei Mate 50 Pro in Europa ankommt. Der Preis ist in jedem Fall eine echte Ansage.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.