NDR HD Live-Stream legal und kostenlos auf PC, TV & Smartphone sehen

Thomas Kolkmann

Wenn ihr mal nicht zu Hause seid, oder der heimische Fernseher von Mann, Frau, Kind, Hund oder Katze belegt wird, könnt ihr NDR HD auch einfach im Live-Stream ansehen. Wie ihr NDR im Live-Stream auf dem Laptop, Smartphone oder TV verfolgen könnt, verraten wir euch hier auf GIGA.

Der Norddeutsche Rundfunk (NDR) ist das Dritte Fernsehprogramm für Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und die Hansestadt Hamburg. Seit dem 1. April 1956 sendet der NDR sein Fernsehprogramm, nachdem er aus der Spaltung aus NDR und WDR (damals NWDR) im Jahr 1954 hervorging. Seit dem 1. Mai 2012 sendet NDR auch in HD-Qualität, welche ihr natürlich auch im Live-Stream genießen könnt.

Der NDR gehört zur ARD und produziert für diesen Folgen für die Krimiserien „Tatort“ und „Polizeiruf 110“. Der NDR ist unter anderem für das Satire-Magazin „extra 3“, das Polit-Magazin „Panorama“, das Medien-Magazin „Zapp“ und ddas Gesundheitsmagazin „Visite“ bekannt und verantwortlich. Dazu ist das Studio Hamburg, welches beispielsweise den „Tatortreiniger“ und „Großstadtrevier“ produziert, eine 100-prozentige Tochter der NDR Media GmbH.

Jetzt NDR HD per MagentaTV im Live-Stream sehen*

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
TV-Apps für Android: Kostenlos mit Tablet & Smartphone fernsehen

NDR HD: Offizieller Live-Stream im Browser & als App

Wer einfach nur gerade NDR sehen möchte, kann dazu den Live-Stream des Senders auf der offiziellen Webseite nutzen. Wenn man mal von den Rundfunkgebühren absieht, kann man hier das Programm von NDR kostenlos im Live-Stream verfolgen.

Zum offiziellen NDR Live-Stream*

Wer lieber auf dem Smartphone oder Tablet (Android, Apple) schauen möchte, kann dazu einfach die offiziellen App der ARD verwenden. Die ARD-App bietet neben dem Live-Stream von NDR auch die weiteren Sender (WDR, MDR, SWR etc.) des Rundfunk-Verbundes sowie die Inhalte der verschiedenen Mediatheken.

Apple (iPhone, iPad)

ARD

Android

ARD Mediathek
Preis: Kostenlos

Eeine kleine Einschränkung gibt es jedoch bei den offiziellen Live-Streams: Aus lizenzrechtlichen Gründen können manche Inhalte nicht über das Internet gezeigt werden. Für gewöhnlich kann man diese Einschränkung durch die Nutzung eines kostenpflichtigen TV-Streamingdienstes umgehen. Diese Dienste bieten dazu erweiterte Funktionen wie Recorder-Funktionen, zusätzliche Sender und mehr.

NDR HD Live-Stream über TV-Streamingdienste (MagentaTV, Zattoo & Co.)

Wer auch private oder gar Pay-TV-Sender im Live-Stream sehen möchte, sollte sich die verschiedenen TV-Streamingdienste näher anschauen. Hier gibt es natürlich auch den NDR sowie viele weitere Sender im Stream zu sehen und darüber hinaus weitere Zusatzfunktionen. Wir haben euch die verschiedenen Anbieter und deren Angebot in dieser Tabelle zusammengefasst:

Anbieter Paket (Preis/Monat) Sender Funktionen
Joyn
  • Kostenfrei (werbefinanziert)
  • NDR HD (+55 weitere Sender)
Öffentlich-Rechtliche Sender in HD, kein Account notwendig, Privatsender in SD von ProSiebenSat.1 und Discovery, zusätzliche Werbung(!)
MagentaTV
  • Standard (7,95 Euro)
  • NDR HD (+50 weitere Sender)
zubuchbare Pay-TV- und Sport-Sender, Cloud-Recorder, Megathek & MagentaTV Originals
WaipuTV
  • Kostenloser Account
  • Comfort (4,99 Euro)
  • Perfect (9,99 Euro)
  • NDR in SD (+40 weitere Sender)
  • NDR HD (+80 weitere Sender)
  • NDR HD (+100 weitere Sender)
Cloud-Recorder, Sendung pausieren
  • Kostenloser Account
  • Premium (9,99 Euro)
  • NDR in SD (+80 weitere Sender)
  • NDR HD (+100 weitere Sender)
Cloud-Recorder, Pay-TV-Pakete zubuchbar
TV.de (Couchfunk)
  • Kostenloser Account
  • Pro TV (9,99 Euro)
  • NDR in SD (+40 weitere Sender)
  • NDR HD (+60 weitere Sender)
zusätzliche englische & französische Sender

Ihr möchtet den NDR gar nicht live sehen, sondern die Sendungen dann anschauen, wenn ihr genügend Zeit dafür habt? In dem Fall solltet ihr euch folgenden Artikel einmal anschauen: Mediathek Download: ARD, ZDF, Arte & Co. aufnehmen (Windows & Mac).

Wie schaust du Filme & Serien?

Dank Streamingdiensten ist man heutzutage nicht mehr auf das lineare Fernsehprogramm und die ständigen Serien-Wiederholungen der TV-Sender angewiesen. Die lange Zugfahrt lässt sich mit einem Film auf dem Smartphone verkürzen. Und durch die immer erschwinglicheren Preise und bessere Lampenlebensdauer können sich heute auch immer mehr Leute mit einem Beamer den Traum vom Heimkino erfüllen. Wir fragen die GIGA-Community deshalb: Wie schaut ihr Filme und Serien?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung