Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Huawei zeigt Samsung, wie es läuft: Alte Handys erhalten großes Software-Update

Huawei zeigt Samsung, wie es läuft: Alte Handys erhalten großes Software-Update

Das 2019 eingeführte Huawei P30 Pro wird vom chinesischen Hersteller noch einmal aufgefrischt. (© GIGA)

Huawei bringt zwar regelmäßig neue Smartphones auf den Markt, die sich aktuell wieder größerer Beliebtheit erfreuen, doch alte Modelle werden deswegen nicht vergessen. Das chinesische Unternehmen hat nun nämlich überraschend angekündigt, dass extrem alte Handys noch ein brandneues Software-Update erhalten. Gleichzeitig zieht Samsung legendären Smartphones den Stecker.

 
Huawei
Facts 

Huawei versorgt alte Smartphones mit HarmonyOS 4

Während Samsung gerade einen Fehler korrigiert und bestätigt hat, dass es für die Galaxy-S20- und Galaxy-Note-20-Smartphones doch kein Update auf Android 14 geben wird, hat Huawei mit einer Ankündigung überrascht. Smartphones, die 2019 auf den Markt kamen, wie das Huawei P30 Pro (Test), erhalten im kommenden Jahr nämlich noch das große Software-Update auf HarmonyOS 4.0. Insgesamt werden 12 alte Smartphones mit der neuen Software ausgestattet:

  • Huawei P30
  • Huawei P30 Pro
  • Huawei Mate 20
  • Huawei Mate 20 Pro
  • Huawei Mate 20 RS Porsche Design
  • Huawei Mate 20 X
  • Huawei Mate 20 X 5G
  • Huawei Nova 5 Pro
  • Honor 20
  • Honor 20 Pro
  • Honor V20
  • Honor Magic 2
Anzeige

Das alles gilt aber nur für China (Quelle: HuaweiCentral). In Deutschland bietet Huawei HarmonyOS nicht für seine Smartphones an. Entsprechend bleiben die Geräte hierzulande auf dem alten Stand und können nicht mit dem neuen Betriebssystem verwendet werden. Trotzdem ist die Aktion von Huawei beeindruckend und zeigt, dass alte Smartphones nicht direkt aussortiert werden müssen. Huawei wertet die alten Geräte damit massiv auf, denn diese sind rein von der Hardware immer noch brauchbar.

Anzeige

Das ist Huaweis neuestes Top-Smartphone:

Teaser zum Huawei Mate 60 Pro
Teaser zum Huawei Mate 60 Pro

Huawei fokussiert sich mit Smartphones auf China

Der US-Bann hat Huawei in den letzten Jahren massiv eingeschränkt und mittlerweile dazu geführt, dass sich das Unternehmen in erster Linie auf China konzentriert – zumindest bei Smartphones. Das Mate 60 Pro ist beispielsweise erstmals wieder mit einem eigenen Kirin-Prozessor und chinesischem 5G-Modem ausgestattet. Das war eine echte Überraschung. In Europa und Deutschland bietet Huawei hingegen in erster Linie noch Geräte wie Smartwatches an. Ob zukünftig auch wieder Smartphones erscheinen, bleibt abzuwarten. Ohne Google-Dienste und -Apps wird ein Erfolg sehr schwer.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige