Neues Xiaomi-Handy enthüllt: Dieser Preis-Leistungs-Kracher hat es in sich

Peter Hryciuk

Xiaomi hat ein neues Mittelklasse-Handy vorgestellt, das es im Hinblick auf den verlangten Preis wirklich in sich hat. Das Redmi Note 9S wird von dem chinesischen Hersteller zwar als neues Modell angepriesen, tatsächlich ist es das aber nicht. GIGA hat die Details.

Xiaomi Redmi Note 9S ist das Note 9 Pro

Xiaomi hat vor wenigen Tagen für Indien das Redmi Note 9 Pro und Redmi Note 9 Pro Max vorgestellt. Zwei wirklich gut ausgestattete Android-Smartphones zum kleinen Preis. Schon damals wussten wir, dass die Handys auch weltweit auf den Markt kommen werden. Nun hat Xiaomi zumindest eines der Modelle für die restliche Welt angekündigt, nämlich das Redmi Note 9S. Das Smartphone hat zwar einen neuen Namen bekommen, entspricht technisch und optisch aber dem Redmi Note 9 Pro. Wieso Xiaomi uns nicht einfach das Redmi Note 9 Pro spendiert hat, bleibt uns ein Rätsel. Immerhin gibt es das Redmi Note 8 Pro in Deutschland zu kaufen – .

Das Xiaomi Redmi Note 9S ist und bleibt trotz der unnötigen Verwirrung um den Namen aber ein richtig interessantes Android-Smartphone. Es ist mit einem 6,67-Zoll-Display ausgestattet, wird vom Snapdragon 720G angetrieben und dabei von bis zu 6 GB RAM und 128 GB internem Speicher unterstützt, der erweitert werden kann. Der Fingerabdrucksensor sitzt im Vergleich zum Vorgänger an der Seite, um Platz zu machen für die Quad-Kamera mit 48 MP. An der Front ist eine 8-MP-Kamera verbaut. Das Highlight ist aber der 5.020-mAh-Akku, der mit 18 Watt schnell wieder aufgeladen werden kann. Als Betriebssystem kommt Android 10 zum Einsatz – natürlich mit der angepassten Oberfläche MIUI.

Xiaomi Redmi Note 8 Pro bei Amazon kaufen *

Zum Vergleich: Das Xiaomi Redmi Note 8 Pro:

Redmi Note 8 Pro: Preis-Leistungs-Knaller von Xiaomi.

Xiaomi Redmi Note 9S: Preis und Verfügbarkeit

Offiziell hat Xiaomi das Redmi Note 9S noch nicht für Deutschland angekündigt – obwohl zuvor ausdrücklich auf die Präsentation hingewiesen wurde. Demnach gibt es noch keinen konkreten Preis in Euro. In Indien sind es umgerechnet 156 Euro für das Modell mit 4 GB RAM und 64 GB internem Speicher und 192 Euro für die Version mit 6 GB RAM und 128 GB internem Speicher. Das Redmi Note 8 Pro kam für 249 Euro mit 6 GB RAM und 64 GB internem Speicher nach Deutschland. In diesem Preisbereich dürfte sich dann auch die neue Generation bewegen. Erwartet wird ein Marktstart im April. Sobald wir konkrete Informationen für Deutschland erhalten, werden wir euch informieren.

Peter Hryciuk
Peter Hryciuk, GIGA-Experte für Smartphones, Tablets, Android, Windows und Deals.

Ist der Artikel hilfreich?

Kommentare zu dieser News

Kommentare sind geschlossen.
* Werbung