Telekom, o2 oder Vodafone – bei der Wahl des Mobilfunkanbieters und Netzbetreibers die ewige Frage. Während meist die Telekom unter den deutschen Anbietern die Nase vorn hat, kann o2 gerade im Zukunftsfeld 5G jetzt entscheidende Punkte gut machen.

Speedtest ergibt: o2 hat das schnellste 5G-Netz Deutschlands

Das derzeit beste Festnetz in Deutschland bietet die Telekom – das hat zumindest jüngst ein Test ergeben. Doch auch beim Mobilfunk kann der alteingesessene Anbieter in vielen Bereichen punkten. In vielen, aber nicht in allen. Denn wenn es um das zukunftsträchtige 5G-Netz geht, besetzt o2 die Spitzenposition. Kein anderer Mobilfunk-Provider in Deutschland stellt seinen Kunden schnelleres mobiles Internet zur Verfügung (Quelle: Speedtest).

Das zeigen Zahlen der App „Speedtest“, die vom amerikanischen Unternehmen Ookla angeboten wird. Wer sie installiert – und das tun viele –, stellt Daten zu Up- und Download-Geschwindigkeiten zur Verfügung, welche die Nutzerinnen und Nutzer in ihrem jeweiligen Netz erreichen. Das Ergebnis für Deutschland: o2 führt beim Geschwindigkeitstest für das zweite Quartal 2021 im 5G-Netz mit 172,24 MBit/s im Mittel. Die Telekom schafft 154,30 MBit/s und Vodafone 114,75 MBit/s.

Die Daten sind durchaus vergleichbar, da alle Anbieter beim 5G-Netz DSS-fähige Antennen nutzen. Diese entscheiden anhand der Auslastung, welche Anteile der verfügbaren Frequenzen sie für 4G oder für 5G freigeben. Wählen sich an einem Mobilfunkmast also deutlich mehr 5G- als 4G-fähige Geräte ein, erhalten erstere einen größeren Anteil des an der Antenne verfügbaren Frequenzspektrums. Möglich wäre, dass ein größerer Teil der o2-Kunden bereits auf 5G setzt als bei der Konkurrenz.

Wenn ihr nicht unterwegs seid, hilft es für guten Empfang mit dem Smartphone, das WLAN zu optimieren. Im Video zeigen wir, wie es geht:

Wie funktioniert WLAN und wie kann ich meins optimieren? – TECHfacts #1

Gesamtsieg geht an die Telekom

Die Geschwindigkeitsspitze im 5G-Netz bleibt allerdings der einzige Sieg von o2. Sowohl in puncto Konsistenz als auch bei der Latenz schafft die Telekom die besten Werte. Besonders deutlich ist das im Bereich Gesamtgeschwindigkeit. Holt sich o2 auch den Sieg im 5G-Netz, ist man gegenüber der Telekom insgesamt weit abgeschlagen. Dafür errechnet Speedtest einen Speedscore, der das gesamte Angebot der Provider mit einbezieht: o2 erreicht hier 32,41 Punkte, weniger als die Hälfte der Telekom mit 76,79.