Auf eine Sache konnten sich OnePlus-Fans bei fast allen Handys verlassen: Der beliebte Alert-Slider war als Alleinstellungsmerkmal mit dabei. Das soll sich bei einem kommenden Modell aber ändern, wie ein neuer Bericht zeigt.

 
OnePlus: Das Unternehmen hinter den „Flaggschiff-Killern“
Facts 

Smartphones des chinesischen Herstellers verfügen seit dem Jahr 2015 über einen besonderen Slider. Über das Alleinstellungsmerkmal am Rand der Smartphones lässt sich fix zwischen mehreren Sound-Profilen wechseln. Ein praktisches Feature, das auch beim Flaggschiff OnePlus 10 Pro zu finden ist. Beim kommenden OnePlus 10R möchte der Hersteller aber wohl auf den Alert-Slider verzichten (Quelle: Pricebaba).

OnePlus 10R erscheint ohne Alert-Slider

Einem größeren Leak zum kommenden OnePlus 10R zufolge wird das Handy nicht über einen Alert-Slider verfügen. Der Nachfolger des OnePlus 9R aus dem Jahr 2021 reiht sich damit ein in manche günstige Handys des Herstellers, bei denen ebenfalls auf den Slider verzichtet wurde. Bereits beim OnePlus Nord N200 und dem Nord CE 2 war er nicht mit von der Partie.

Vom fehlenden Alert-Slider abgesehen soll sich das OnePlus 10R teilweise am OnePlus 10 Pro orientieren, allerdings mit abgeschwächter Hardware. Als Prozessor könnte der MediaTek Dimensity 9000 Verwendung finden. Beim Display ist von einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz auszugehen. Bereits bekannt ist, dass es eine Punch-Hole-Kamera im Display geben wird. Diese soll anders als zuvor nicht in der linken oberen Ecke, sondern mittig platziert werden.

Mit dem OnePlus 10 Pro wird das OnePlus 9R nicht ganz mithalten können.

OnePlus 10 Pro: Teaser zum neuen Top-Smartphone

OnePlus 10R: Vorstellung im Mai erwartet

Mit der Präsentation des OnePlus 10R ist im Mai 2022 zu rechnen. Der Vorgänger erschien bereits im April 2021. Wie schon beim OnePlus 9R dürfte auch der Nachfolger vor allem für den indischen und chinesischen Markt bestimmt sein. In den kommenden Monaten stehen uns viele neue OnePlus-Handys ins Haus.