Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Pixel 6a: So stark wird das günstige Google-Handy wirklich

Pixel 6a: So stark wird das günstige Google-Handy wirklich

Die Pixel-6-Reihe bekommt wohl bald Zuwachs. (© GIGA)

Google erweitert seine Produktpalette: Neben den bereits erhältlichen Pixel 6 und Pixel 6 Pro soll bald eine günstige Variante erscheinen. Vom Pixel 6a sind jetzt erste Leistungsdaten ans Licht gekommen, die gute und schlechte Nachrichten beinhalten.

 
Google
Facts 

Obwohl bereits Pixel 6 und Pixel 6 Pro ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis aufweisen, arbeitet Google offenbar an einer günstigeren Version seiner aktuellen Smartphone-Reihe. Das Pixel 6a, so der kolportierte Name, dürfte in der gehobenen Mittelklasse wildern und dem Galaxy A52s, OnePlus Nord 2 und anderen Konkurrenz machen. Wie stark das günstige Google-Handy wirklich wird, verrät jetzt ein Benchmark.

Anzeige

Pixel 6a: Google-Handy laut Benchmark mit 6 GB Arbeitsspeicher

Im Geekbench 5 ist das Google Pixel 6a aufgetaucht und konnte im Single-Core-Test einen Wert von 1.050 Punkten erzielen, im Vergleich der Multi-Core-Performance stand unterm Strich ein Wert von 2.833 Punkten (Quelle: MySmartPrice).

Damit rangiert das Pixel 6a auf einem Niveau mit seinen beiden teureren Brüdern, was angesichts des verbauten Prozessors keine Überraschung ist. Auch im Pixel 6a verbaut Google seinen hauseigenen Tensor-Chip. Der bietet insgesamt acht Kerne mit einer maximalen Taktfrequenz von 2,8 GHz.

Anzeige

Beim Arbeitsspeicher zieht das Pixel 6a aber den Kürzeren und muss sich mit 6 GB RAM begnügen. Pixel 6 und Pixel 6 Pro können hingegen auf 8 GB Arbeitsspeicher verweisen. Negative Auswirkungen auf die Performance dürften sich dadurch im Alltag aber wohl kaum zeigen, zumal Google Hard- und Software auch fein aufeinander abstimmt.

Viele Features gibt es nur in Googles Pixel-Reihe:

Diese Features gibt es nur beim Pixel 6 (Pro)
Diese Features gibt es nur beim Pixel 6 (Pro) Abonniere uns
auf YouTube

Vorstellung im Mai auf der Google I/O?

Letzten Informationen zufolge soll das Pixel 6a im Mai vorgestellt werden – womöglich passend zur Entwicklerkonferenz I/O, die ebenfalls in diesem Zeitraum erwartet wird. Neben dem geringeren Arbeitsspeicher müssen sich Käufer wohl auch auf Abstriche bei der Kamera gefasst machen.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige