Es gab zahlreiche Gerüchte darüber, dass die PS5 im Rahmen der CES 2020 präsentieren werden würde, aber dazu kam es nicht. Stattdessen enthüllte Sony das offizielle Logo der Next-Gen-Konsole und ging auf ein paar technische Details ein.

 

PlayStation 5

Facts 

Fans erhofften sich im Rahmen der CES 2020 in Las Vegas eine spektakuläre Enthüllung der PlayStation 5, tatsächlich blieb es aber vorerst nur beim Logo der Konsole, bei dem Sony Interactive Entertainment allerdings keine neuen Wege einschlägt. Das Logo ist weiterhin klassisch und in der alt bekannten Schriftart gehalten. So ziert es in Zukunft das neueste Familienmitglied von Sony.

Sony verspricht ein einzigartiges Erlebnis auf der PS5

Zwar wurde das Aussehen der PS5 nicht enthüllt, doch Sony ging auf die Konsole ein. CEO Jim Ryan zählte während einer Pressekonferenz die Hardware-Features der PS5 auf und versprach der PlayStation-Community einzigartige Erlebnisse:

„Wir haben einige wichtige Funktionen der PlayStation 5-Hardware angekündigt, die mit individuellen Anpassungen entwickelt wurden, die die Plattform differenzieren, darunter zukunftssichere Technologien wie die Ultra-High-Speed-SSD, 3D-Audio, Ultra-HD-Blu-ray und einen brandneuen Controller mit Haptik und adaptiven Tasten. Auf dieser Grundlage wird die PlayStation 5 die Entwickler dazu inspirieren, mit neuen Spieleerlebnissen weitläufige Welten zu erschaffen, die in Bezug auf Aussehen, Klang und Haptik eindringlicher sind als je zuvor.“

Oldie but Goldie.

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
16 Spiele, die 2020 Jahre 10 Jahre alt werden

Zusätzlich verspricht Ryan der 100 Millionen Menschen starken PlayStation-Community die größten und besten Inhalte mit beispielloser Geschwindigkeit zu bieten. In den kommenden Monaten sollen noch einige Informationen zur PlayStation 5 folgen, einschließlich der Inhalte, die die Plattform und die Zukunft des Spielens darstellen werden.